Sentinel Advanced II: CM Storm präsentiert die zweite Generation der hauseigenen Gaming-Maus

Gehäuse- und Kühlerspezialist Cooler Master vermarktet unter dem hauseigenen Label CM Storm diverse Produkte, die speziell auf die Bedürfnisse von Gamern abgestimmt sind. Darunter befinden sich auch Peripheriegeräte wie Tastaturen und Mäuse. Die zuletzt genannte Produktgruppe erweitert der Hersteller nun mit der Gaming-Maus namens Sentinel Advanced II.


Bereits vor einiger Zeit brachte CM Storm die Sentinel-Advanced-Maus auf den Markt. Das Eingabegerät überzeugte damals schon mit einer sehr guten Ergonomie und Ausstattung. Nun überarbeitet der Hersteller die Gaming Maus und verbessert die eingesetzte Technik. So kommt nun ein Laser aus dem Hause Avago zum Einsatz, der die Bezeichnung "ADNS 9800" trägt. Die Auflösung der Sentinel Advanced II konnte CM Storm im Vergleich zum Vorgänger von 5.600 auf 8.200 dpi anheben. Die entsprechende Justierung erfolgt im laufenden Betrieb in 200er-Schritten per Knopfdruck. Persönliche Konfigurationen können in fünf Profilen dank eines 128-KB-Speichers abgelegt werden. Ansonsten kann die Sentinel Advanced II mit acht programmierbaren Tasten, die doppelt belegt werden dürfen und einer geringen Lift-Off-Distanz von 1,5 Millimetern aufwarten. Zur weiteren Ausstattung gehören eine umfangreiche Beleuchtung sowie fünf Zusatzgewichte á 4,5 Gramm. Ohne den optionalen Ballast wiegt CM Storms Nager 139 Gramm. Die Maus eignet sich nur für Rechtshänder.

Ab Mitte Mai soll die Sentinel Advanced II für knapp 65 Euro über die Ladentheke wandern. Bei Amazon ist der Vorgänger deutlich günstiger zu haben.

Anzeige