Gamescom 2015: Mionix stellt Gaming-Maus Castor für alle Griffe vor

Die Gamescom ist im vollen Gange und auch dieses Jahr waren wir wieder bei Mionix vor Ort, die uns dieses Mal die Gaming-Maus Castor vorstellten, die für alle Griffe geeignet sein soll und im September für einen Preis von circa 70 Euro erscheint.


Mionix nutzte die Gelegenheit uns auf der Gamescom 2015 die neue Spielemaus Castor vorzustellen. Im Vordergrund stehen nicht etwa der Pixart-Sensor PMW-3310 mit optischer Abtastung oder die native Abtastrate von 10.000 dpi, sondern die Ergonomie, so dass die Maus sowohl für Palm-, Claw- und Fingertip-Grip geeignet ist.

Die Mionix Castor kommt weiterhin mit sechs Tasten (Omron-Switches) daher, aber auch Features wie die Lift-Off-Distance, das Angle-Snapping (Zeigerbegradigung) oder eine zwei Zonen RGB-Beleuchtung fehlen bei der Maus nicht. Der ARM-Cortex-M3-Mikroprozessor mit 32 MHz Taktfrequenz sorgt bei der Maus also dafür, dass alle zuletzt genannten Features einwandfrei funktionieren. Eine alternative Tastenbelegung lässt auf ingesamt fünf verschiedenen Profilen hinterlegen, die wiederum auf den 128 Kilobyte großen Speicher abgelegt werden.

Die Mionix Castor ist ab September für einen Preis von rund 70 Euro verfügbar. Ein Test zu diesem Modell wird im Übrigen hier auf PC-Max in Kürze folgen.

Anzeige