CES 2018: Tesoro stellt Gram XS und Gram TKL Tastatur vor

Tesoro konnte mit seiner sehr flachen Gram Spectrum bereits für viel Interesse sorgen. Auf der diesjährigen CES in Las Vegas wartet der taiwanesische Hersteller mit zwei neuen Tastaturen auf: einmal eine Tenkeyless-Variante der Spectrum namens Gram TKL und die komplett neue Tesoro Gram XS.


Quelle: Techpowerup

Nachdem wir bereits die Tesoro Gram Spectrum bei uns im Test hatten, waren wir durchaus gespannt, was der Hersteller dieses Jahr aus den Ärmeln schütteln wird. Der "Nachfolger" Gram XS behält das kompakte des Designs bei, aber mit einem Unterschied: Es ist alles nochmals dünner und flacher als bei der alten Tastatur. Der Rahmen wurde so dünn wie möglich gehalten, die Key-Kappen sind flacher (Chiclet-Typ) und der gesamte Korpus ist gerade einmal 14 mm dick. Dennoch soll die Tastatur das gleiche haptische Feedback geben wie eine konventionelle mechanische Tastatur.

Zusätzlich hat Tesoro neben der neuen Gram XS eine Tenkeyless-Variante der Gram Spectrum vorgestellt. Die Tastatur hat die gleichen Features wie der große Bruder, spart dabei aber durch den fehlenden NUM-Pad 12 cm an Breite ein. Verbaut sind Tesoros eigenentwickelten Mechanischen Schalter in entweder Weiß oder Rot, mit einem Druckweg von 3,5 mm, Betätigungspunkt von 1,5 mm und RGB-LED-Hintergrundbeleuchtung.

Die Gram TKL soll in der ersten Hälfte 2018 auf den Markt kommen, eventuell auch als weiße Version. Einen konkreten Preis hat Tesoro nicht genannt. Die neue Tesoro Gram XS siedelt sich mit einem Preis von 149,99 US-Dollar in der Oberklasse der Gaming-Tastaturen an und soll noch diesen Monat in den Handel kommen.

Anzeige