CES 2018: Corsair stellt kabelloses Peripherie-Set vor

Einer der bekanntesten Anbieter für Computer-Peripherie hat auf der diesjährigen CES mit neuen, interessanten Produkten überrascht. Dazu gehört auch ein Wireless-Peripherie-Lineup, welches auch eine kabellose Tastatur beinhaltet.


Kabellose Peripherie hat bei vielen Gamern keinen guten Ru: Zu hoch seien die Latenzen und zu schlecht die Usability, heißt es. Der US-Amerikanische Hersteller Corsair will diesen Ruf mit dem auf der CES 2018 vorgestellten UNPLUG and PLAY-Lineup der Vergangenheit angehören lassen. Zu den vorgestellten Produkten gehört auch eine neue kabellose Tastatur: die K63 Wireless. Hinzu gesellen sich die Corsair Dark Core RGB Gaming-Maus, das MM1000 Qi Wireless-Charging Mauspad und das K63 Wireless Gaming-Lapboard.

Alle neuen Geräte des neuen Lineups haben Wireless-Funktion sowie eine Reaktionszeit von 1 ms, eine verbesserte 2,4-Ghz-Technologie sowie Bluetooth-Konnektivität mit niedriger Latenz. Die Tenkeyless-Tastatur lässt sich folglich auf drei Wegen mit dem Computer verbinden: Per USB-Dongle, Bluetooth oder klassischem USB-Kabel. Die K63 Wireless wird mit Cherry MX Red Tastern ausgestattet sein, allerdings werden die Tasten nicht wie bei der normalen K63 in Rot, sondern in Blau illuminiert. Der verbaute Akku soll mit eingeschalteter Beleuchtung 15 Stunden durchhalten, ohne Licht soll die Akkulaufzeit 75 Stunden betragen.

Die neue Maus hört auf den Namen "Dark Core" und ist ausgestattet mit einem optischen Sensor, der eine Auflösung von bis zu 16.000 DPI besitzt. Es gibt zwei austauschbare, magnetische Seitenteile zur Anpassung an den eigenen Griffstil und eine 3-Zonen-RGB-Beleuchtung. Der Akku soll bis zu 24 Stunden durchhalten, Corsair hat aber für den Non-Stop-Genuss eine Special Edition parat. Die Dark Core RGB SE kann mit dem 260 x 350 mm großen MM1000-Mauspad kombiniert werden und wird darüber automatisch mit Strom versorgt. Praktisch: Auch Smartphones, die den Qi-Standard unterstützen, können über das Mauspad kabellos geladen werden.

Zusätzlich im neuen Lineup gibt es auch ein neues Lapboard für die K63-Wireless-Tastatur. Damit lässt sich die gesamte Peripherie auf den Schoß legen um beispielsweise vom Sofa aus zu zocken. Preise hat Corsair auch bereits genannt: Die kabellose K63 wird für 199,99 US-Dollar verfügbar sein, das Lapboard wird 59,99 US-Dollar kosten. Kauft man die Tastatur und das Lapboard im Bundle, gibt es 10 US-Dollar Rabatt. Die normale Variante der Dark Core RGB schlägt mit 79,99 US-Dollar zu Buche, die Version mit Qi-Unterstützung kostet 89,99 US-Dollar - das passende MM1000-Mauspad 79,99 US-Dollar.

Marktstart für das gesamte UNPLUG and PLAY-Lineup wird bereits Ende Januar sein. Wir sind bereits gespannt, wie sich Corsairs neue Produkte im Praxistest bei PC-Max schlagen werden.

Anzeige