Cebit 2014: Tesoro Tizona (Elite) - Mechanische Tastatur mit abnehmbarem Numpad

Tesoros neue Tastatur "Tizona" bietet die Möglichkeit das Numpad abzunehmen, beziehungsweise an beiden Seiten der Tastatur zu nutzen. Die Tasten sind mit mechanischen Cherry-MX-Schaltern ausgestattet. Zudem wird es eine "Tizona Elite" Edition geben, die zusätzlich eine anpassbare LED-Beleuchtung für jede Taste beherbergt.


Zur Cebit 2014 in Hannover nutzt Tesoro die Möglichkeit eine neue Tastatur-Serie anzukündigen. Die Tizona-Tastaturen sind mit mechanischen Cherry-MX-Schaltern ausgestattet, die es in den am weitest-verbreiteten Ausführungen MX-Blue, -Brown, -Black und -Red geben wird. Außerdem gibt es einen USB-Hub aus zwei USB 2.0 Anschlüssen, die sich an der rechten und linken Seite befinden. Damit die vollen 500 Milliampere an den USB-Ausgängen fließen können, muss ein Netzteil mit der DC-IN-Buchse verbunden werden. An einem USB-Anschluss des Hubs wird im Übrigen das Numpad angeschlossen, welches sich magnetisch an eine der beiden Seiten der Tastatur anstecken lässt.

Die Tastatur soll ideal zum Gaming geeignet sein, da zwischen einem 6-Key-Rollover und einem n-Key-Rollover umgeschaltet werden kann. Eine Abtastfrequenz von 1.000 Hertz begünstigt die Reaktionszeiten. Als weitere Ausstattung zählen die drei Daumentasten, die sich beispielsweise für Schnellstart-Funktionen nutzen lassen. Das 1,8 Meter lange USB-Kabel zur Kommunikation zwischen Tastatur und PC ist abnehmbar.

Die "Tizona Elite" erlaubt zusätzlich eine volle farbliche Anpassung der einzelnen Tasten-LEDs. Die neue Tastatur-Serie soll im zweiten Quartal 2014 im Handel erhältlich sein. Preise hat der Hersteller noch nicht mitgeteilt.

Gaming-Equipment von Tesoro ist über Amazon erhältlich.

Anzeige