Neue NVMe SSDs von Samsung stehen in den Startlöchern

NVMe SSDs sind zwar noch sehr teuer, doch aufgrund der hohen Geschwindigkeit sehr beliebt. Hersteller Samsung kann sich hier, wie auch in vielen anderen Bereichen, weit vorne am Markt behaupten. Damit das so bleibt, gibt es bald die Nachfolger zu den aktuellen 960 Evo/Pro Modellen.


Quelle: Tomshardware

Der Trend bei Speichermedien geht in Richtung NVMe. Der Preis pro Gigabyte ist bei den SSDs im M.2 Format zwar noch ziemlich hoch, aber die kleinen Speicherchips verbreiten sich mehr und mehr. Dies zeichnet sich auch dadurch ab, dass die Hersteller von Mainboards vermehrt auf M.2 Slots setzen und teilweise sogar zwei bis drei der Anschlüsse vorsehen.

Anzeige