Intel SSD 750 demnächst auch als 800 Gigabyte Variante

Erst vor Kurzem glänzte die Intel SSD 750 1.200 GB bei uns im Test, jedoch ging die Schere zwischen den beiden Speichergrößen 400 und 1.200 Gigabyte weit auseinander, das soll sich demnächst mit einer 800 Gigabyte Variante ändern.


Quelle: Computerbase

Die Intel SSD 750 ist einer der ersten Solid-State-Disks für den Consumer-Markt, die mit NVMe daherkommt und dabei auch noch auf die PCIe-Schnittstelle setzt. Mit einer brachialen Geschwindigkeit bestach der Speicher bei uns im Test, der aber leider auch seinen Preis hatte. Aufgefallen war zudem die große Lücke zwischen dem 400- und 1200-Gigabyte-Modell, die man nun aber seitens Intel mit einer 800-Gigabyte-Version schließen möchte.

Im Vorhinein verrieten einige Händler das Erscheinungsdatum, bei dem es sich um den 13. beziehungsweise 14. August handeln soll, bis dato war aber noch gar nicht bekannt, dass diese SSD überhaupt auf dem Markt erscheint. Nun kündigte Intel aber offiziell an, dass das Modell als Add-in Card sowie als Variante im 15 mm hohen 2,5-Zoll-Gehäuse mit U.2-Anschluss erscheinen wird. Verwunderlich ist aber, dass die sequenziellen Schreib- und Leseraten von 2.100 MB/s und 800 MB/s unter dem 400 Gigabyte Modell liegen.

Wer sich für einen Kauf der exklusiven SSD entscheidet, der kann bei Amazon eine Intel SSD 750 1.2 TB erwerben.

Anzeige