Intel Optane SSD für Desktops verfügbar

Seit der Marktreife von Intels Speichertechnologie 3D XPoint im Jahr 2015 gab es nur Hardware für Server und die dazu passende Kundschaft. Mit dem Modell 900P erscheint nun auch eine PCIe-SSD für den Consumermarkt und soll sowohl schneller, als auch langlebiger sein als andere SSD-Speichermedien.


Quelle: Hexus

Ab letztem Freitag kann man die Intel Optane SSD 900P kaufen. Statt eines herkömmlichen NAND-Speichers setzt man nun auf die im Jahr 2015 vorgestellte 3D XPoint-Technologie. Diese soll sowohl schneller, als auch langlebiger als NAND-Speicher sein. Da der heimische PC nicht ausschließlich zum Spielen benutzt wird, sorgt Intel mittels Treiberunterstützung auch dafür, dass Softwareentwicklung, 3D-Rendering, komplexe Simulationen und viele andere Arbeiten von dem neuen Speicher profitieren.

Anzeige