Externe Festplattengehäuse von Silverstone mit USB 3.0 und SATA III

Silverstone vermarktet ab sofort zwei neue externe Festplattengehäuse, die nun endlich zeitgemäß ausgestattet sind und über die aktuellen Schnittstellen SATA III (6GB/s) sowie USB 3.0 verfügen. Das Treasure TS07 eignet sich für Datenträger im 3,5-Zoll-Format. Kleinere Festplatten oder SSDs finden im Raven RVS02 Platz.


Silverstones schraubenfreies Festplattengehäuse mit dem Namen "Treasure TS07" ist für einen einfachen Einbau von Festplatten im 3,5-Zoll-Format konstruiert worden. Das Case aus Aluminium und Kunststoff wird per aktueller USB-3.0-Schnittstelle an den PC angebunden. Im Inneren können dank passendem Controller Datenträger mit SATA-6GB/s-Unterstützung platziert werden. Zum Lieferumfang gehören ein Netz- und Datenkabel sowie ein Standfuss für den senkrechten Betrieb. Das Treasure TS07 misst 193 × 128 × 35 Millimeter und wiegt 340 Gramm.

Das kleinere Raven RVS02 ist als Behausung für eine 2,5-Zoll-Festplatte oder SSD gedacht. Die maximale Höhe des Datenträgers darf 9,5 Millimeter betragen. Auch hier setzt der Hersteller auf ein werkzeugfreies Design, sodass die Hardware ohne das Lösen von Schrauben im Case verbaut werden kann. Das Raven RVS02 ist 62 Gramm leicht und 127,9 × 75,1 × 18,5 Millimeter groß. Die USB-3.0- und SATA-III-Unterstützung ist bei diesem Case ebenso wie beim Treasure TS07 gegeben.

Beide externe Festplattengehäuse sind bereits erhältlich. Der Preis des Treasure TS07 liegt derzeit bei knapp 33 Euro. Das Raven RVS02 kostet rund 22 Euro.

Anzeige