Crucial M500-SSDs ab sofort verfügbar

Der bekannte Solid-State-Drive-Hersteller Crucial hat nun mit der M500-Serie eine neue Baureihe von performanten Flash-Datenträgern auf den Markt geschickt. Der Kunde hat dabei die Wahl zwischen herkömmlichen 2,5-Zoll-Ablegern sowie kompakteren Modellen mit dem mSATA- oder NGFF M.2-Formfaktor.


Quelle: Techpowerup

In Kürze haben die Käufer die Möglichkeit neue Solid-State-Drives der Hersteller Crucial zu kaufen, welcher mit der neuen M500-Serie entsprechende Datenträger auf den Markt entlässt. Zum Start haben Kunden die Wahl zwischen dem herkömmlichen 2,5-Zoll-Sata-Formfaktor sowie den kompakteren mSATA- und NGFF-M.2-Ablegern, wobei alle genannten Bauformen auf sämtliche Daten über den schnellen SATA 6Gb/s zugreifen. Die Flash-Datenträger werden vorerst in einer 120-, 240-, 480- sowie einer 960 Gigabyte-Variante erhältlich sein. Letztere Kapazitätsstufe ist allerdings lediglich dem größeren 2,5-Zoll-Derivat vorbehalten.

Die sequenzielle Lesegeschwindigkeit beträgt bei allen Versionen laut Hersteller 500 Megabyte pro Sekunde, während hinsichtlich der Schreibgeschwindigkeit bei 130 und 250 Megabyte pro Sekunde für die 120- respektive 240 Gigabyte-Version Schluss ist. Die Ableger mit 480 sowie 960 Gigabyte Kapazität schreiben hingegen mit etwa 400 Megabyte pro Sekunde. Crucial gewährt eine dreijährige Garantiezeit und gibt als UVP 129,99 (120 GB), 219,99 (240 GB), 399,99 (480 GB), 599,99 US-Dollar (960 GB) an.

Bei Amazon sind SSDs von Crucial erhältlich.

Anzeige