Crucial M4: Firmware-Update steigert die Leistung

Der bekannte Speicherhersteller Crucial hat eine neue Firmware für die aktuelle Solid-State-Drive-Serie "M4" veröffentlicht, die neben einigen kleinen Fehlern vor allem die Performance dieser Baureihe steigern soll. Dazu gehören unter anderem höhere Durchsatzraten, Latenzoptimierungen und eine Verkürzung des Boot-Vorgangs.


Crucials aktuellstes Update mit der Versionsnummer 0009 soll die hohe Anzahl an Verbesserungen zur Vorgängerversion mit der Bezeichnung 0002 verdeutlichen. Die neue Firmware korrigiert einige Fehler und steigert zudem die Leistung der M4-SSDs. Laut Hersteller steigen die Durchsatzraten und die Boot-Dauer verringert sich. Außerdem wurde die Kompatibilität zu den aktuellen Chipsätzen erhöht. Crucial spricht zudem von einer Steigerung der Punktzahl in Futuremarks PCMark Vantage. Inwieweit sich die Verbesserungen spürbar im alltäglichen Betrieb bemerkbar machen, werden entsprechende Praxistests zeigen.

Unter folgendem Link kann das Update heruntergeladen werden: Firmware 0009

Anzeige