Adventskalender Türchen 23: Neutron GTX, H80i, AX760i, Link-Pass von Corsair & Asus P8Z77-V Deluxe

Der vierte Advent bringt nicht nur vier Kerzen auf dem Kränzchen zum Leuchten, sondern gibt uns erneut Anlass, mit dicken Preisen zu Beschenken. Obwohl wir viele Tage lang, Packages und hochwertige Sachpreise in Massen herausgeschleudert haben, können wir heute noch einen obendrauf setzen. Neben zwei fetten Corsair-Packages dürft ihr euch vielleicht schon bald über ein neues Asus Ivy-Bridge-Mainboard vom HOH freuen.


Quelle: PC-Max Adventskalender

Heute, am vierten Advent, haben drei Teilnehmer die Chance auf drei hochwertige Pakete respektive Preise. Dabei verschenken wir drei Hauptgewinne wenn man so will. Dazu gehören zwei Packages von Corsair, die es im wahrsten Sinne des Wortes in sich haben. Ein nagelneues AX760i-Netzteil bildet dabei die Grundlage. Der Platinum-Stromspender kann mit einem digitalen Prozessor aufwarten, wodurch die Steuerung einzelner Funktionen und das Auslesen von wichtigen Werten ermöglicht wird. Dank einfacher Software, kann der Nutzer sein System bis ins kleinste Detail tunen. Doch das AX760i kann zudem mit enorm stabilen Spannungen, zahlreichen Schutzschaltungen und einem sehr leisen 140-Millimeter-Lüfter aufwarten. Letzterer kühlt die hochwertigen Bauteile im Inneren des Netzteils temperaturabhängig und mit hoher Zuverlässigkeit, sodass der Betrieb selbst in harten Umgebungen spielend vonstatten geht. Abgerundet wird das Ganze von einer 7-Jahres-Garantie, einem USB-Dongle für die Link-Technologie samt passender Kabel und einem vollmodularen Design.

In dem Gewinn-Package finden die Gewinner auch eine der kürzlich vorgestellten Hydro-Kühlung. Genauer handelt es sich dabei um die H80i-Kompaktwasserkühlung. Gegenüber den beliebten Vorgängern, können die neuen Modelle mit zahlreichen Verbesserungen aufwarten. Beispielsweise wurde die Kühlplatte der i-Ableger optimiert. Zudem vergrößerte Corsair den Schlauchdurchmesser, um einen höheren Durchfluss zu erreichen. Gleichzeitigt entlastet dies die Pumpe, die ebenfalls eine Update erhielt. Außerdem kommen nun auch zwei neue, hauseigene Lüfter zum Einsatz, die die Bezeichnung "SP120L" tragen und dem 120-Millimeter-Format entsprechen. Mit maximal 2.700 U/min sollen die Fans deutlich effektiver und leiser als die Vorgänger-Modelle arbeiten. Das Kürzel "i" deutet darauf hin, dass die neuen Hydros höhere Kompatibilität zur Link-Technologie bieten.

Das dritte Produkt im Bunde stellt die Neutron-GTX-SSD mit 120 Gigabyte Kapazität dar. Der Datenträger mit LAMD-Controller setzt sich nicht nur technisch vom Sandforce-Einheitsbrei ab, sonder kann auch mit einer hohen Performance glänzen. Satte 555 MB/s beim Lesen und 330 MB/s beim Schreiben sowie 80.000 IOPS erreicht die Neutron GTX mit 120 Gigabyte. Logischerweise erfolgt die Anbindung daher über die SATA-6Gb/s-Schnittstelle. Die MTBF des schnellen Datenträgers liegt bei enorm hohen 2 Mio. Stunden. Mitgeliefert wird zudem ein 3,5-Zoll-Insttallations-Kit.

Um dem ganzen ein Sahnehäubchen aufzusetzen, bekommen beide Gewinner einen exklusiven Link-Pass, mit dem die neuste Version der Corsair-Link-Technologie genutzt werden kann. Selbige erscheint Anfang 2013 in Form von Software und löst den bisherigen Commander ab. Letzterer wird von den digitalen Netzteilen ersetzt, die die gesamte Technik, die benötigt wird, beinhalten. Gesteuert wird die allumfassende Control-Technologie dann über ein Softwareinterface. Diese ähnelt dem aktuellen Programm, welches den i-Netzteilen beiliegt, wurde aber grundlegend überarbeitet. Somit kann der gesamte PC über das Netzteil gesteuert werden. Vorraussetzung sind jedoch weitere Komponenten von Corsair, um das komplette Potenzial von Link ausschöpfen zu können.

Der Link-Pass ist eine einzigartige Zugabe und gewährt den Gewinnern den Zugang zur Software vor allen anderen, die das Produkt über den konventionellen Weg erstehen!

Ein dritter Teilnehmer kann mit etwas Glück das High-End-Mainboard P8Z77-V Deluxe von Asus gewinnen, welches von Home Of Hardware zur Verfügung gestellt wird. Die Hauptplatine nimmt aktuelle Ivy- und Sandy-Bridge-Prozessoren auf und verfügt daher über den Sockel 1155 samt Z77-PCH. Die Ausstattung fällt in einer solchen Klasse logischerweise enorm üppig aus, wodurch die Anschlüsse am I/O-Panel sowie intern in hoher Stückzahl vorhanden sind. Zu den Features gehören eine WLAN- und Bluetooth-Antenne, Dual-LAN, das Asus "DIGI+"-Design sowie das ausgereifte UEFI-BIOS. Zusätzlich kommt das P8Z77-V Deluxe mit einer stylischen und funktionellen Kühlung daher, die die Spannungswandler und den PCH zuverlässig vor Überhitzung schützt. Umfassende Overclocking-Funktionen runden das Mainboard ab.

Folgende Fragen müsst ihr richtig beantworten:

1. Wie viele digitale Netzteile der AX-Serie bietet Corsair aktuell an und welche Leistung stellen diese bereit?

2. Wie viele verschiedene P8Z77-V-Modelle sind im Home-Of-Hardware-Shop zu finden?

Schickt die Antwort direkt per privater Nachricht (PN) an den Nutzer "Adventskalender@PC-Max", Betreff "23. Dezember"!

Postet die Antwort nicht direkt unter dieser News oder im Forum!

Wer zusätzlich die Facebook-Pages von Corsair, HOH und PC-MAX liked, kann seine Gewinn-Chancen erhöhen! Dazu müsst ihr jedoch in der PN zusätzlich zur Antwort, auch euren Facebook-Namen anonymisiert angeben (bsp. Max M., Holger D. usw.), sodass wir die FB-Teilnahme nachvollziehen können!

Viel Glück an alle!

Die Preise werden freundlicherweise bereitgestellt von:

Besucht HOH und Corsair auch auf Twitter, Youtube, Google+ und Facebook:

Anzeige