Prolimatech mit erstem VGA-Kühler

Prolimatech, Hersteller des erfolgreichen Prozessorkühlers Megahalems, haben nun ihren ersten VGA-Kühler vorgestellt. Dieser hört auf den einfachen Namen "MK-13". Der Kühler setzt dabei auf ganze sechs Heatpipes aus Kupfer und einen großen Aluminiumkorpus. Das Design erinnert hierbei ein wenig an Thermalrights T-Rad² (GTX), ist dabei mit 205 x 99,87 x 43,5mm und 555g (ohne Lüfter) aber um einiges ausladender und vergleichsweise schwer. Für maximale Leistung können bis zu zwei 120mm Lüfter an den Kühlkörper montiert werden.


Quelle: Facebook

Dank Prolimatechs neuem "Omni-Mount Rentention System" ist der MK-13 zu allen aktuellen Grafikkarten, einschließlich ATIs neuen HD5800 und HD5700-Serien, kompatibel und kann dank der austauschbaren Halterungen einfach und kostengünstig für neue Generationen fit gemacht werden. Der Prolimatech MK-13 soll noch diesen Monat erscheinen und wird voraussichtlich ab nächster Woche exklusiv bei Caseking vorbestellbar sein.

Anzeige