PNY bringt wasserkühlte GTX 580 (Update: Video)

Grafikkarten, welche bereits am Werk mit einem Wasserkühler ausgestattet sind, gibt es meist nur wenige. Meist finden sie durch den enorm hohen Preis und der Notwenigkeit einer bereits vorhandenen Wasserkühlung nur einen geringen Absatz. PNY hat nun allerdings eine GTX 580 vorgestellt, welche bereits mit einer kompletten Wasserkühlung ausgestattet ist.


Die "GeForce GTX 580 XLR8" wird hierbei in zwei Versionen kommen. Beiden gemein ist dabei die bereits ab Werk installierte Wasserkühlung vom Hersteller Asetek. Selbige soll rund 30 Prozent besser kühlen als der Referenzkühler und dabei noch deutlich leiser sein. Die GF110-GPU mit ihren 512 Shadereinheiten soll zudem genügen Leistung mit sich bringen. Ihr zur Seite stehen bei beiden Versionen 1536 MByte GDDR5-VRAM, welcher über ein 384-Bit-Speicherinterface angebunden ist.

Des Weiteren legt PNY noch ein Liquid-Cooled-T-Shirt und einen 8 GByte großen USB-Stick bei. Der einzige, aber gravierende Unterschied zwischen den Beiden Modellen ist, dass bei einem zusätzlich noch ein CPU-Kühler im Kreislauf integriert ist. Preislich soll letztere Version mit stolzen 649,99 US-Dollar zu Buche schlagen. Die kleinere Version kostet immer noch 579,99 US-Dollar.

Update (11.6.2011)

Im Rahmen der Spielemesse E3 hat Asetek zusammen mit PNY ein kleines Video gedreht, in welchem die kompakte Wasserkühlung näher vorgestellt wird.

Dieses Video wird von unserem Partner HardwareClips gehostet. Das Video-Portal ist spezialisiert auf Videoclips rund um den Computer. Jeder User kann dort eigene Videos hochladen. Vom Messe-Video über Werbespots bis zum eigenen Casecon findet ihr alles auf Hardwareclips.com!

Anzeige