IFA 2015: JBL stellt neuen mobilen Bluetooth-Lautsprecher Pulse 2 vor

Auf der IFA 2015 in Berlin stellt JBL mit dem Pulse 2 einen neuen mobilen Bluetooth-Lautsprecher vor. Besonderheit dieses Speakers ist die Kombination von gutem Klang mit individuell anpassbaren visuellen Effekten im spritzwassergeschützten Gehäuse.


Mit dem Pulse 2 bringt JBL nun die zweite Generation ihres erfolgreichen Mobil-Lautsprecher auf den Markt, der neben einem optimalen Klang auch noch ein echter Blickfang sein soll. Dies kommt durch eine sehr schick aussehende LED-Beleuchtung, die je nach belieben eingestellt werden kann. Durch ein Farbsensor-Objektiv können sogar Farben aus der Umgebung adaptiert werden und der Lautsprecher leuchtet genau in dieser Farbe.

Der Akku des Pulse 2 soll laut Hersteller bis zu 10 Stunden Musikwiedergabe erzielen, um auch für einen längeren Grillabend gewappnet zu sein. Das eingebaute Mikrofon wurde mit einer Geräuschunterdrückung ausgestattet und bietet die Möglichkeit den Speaker als eine Freisprechanlage zu verwenden. Dank der JBL Connect App lassen sich gleich mehrere dazu fähige Geräte verbinden, um einen besseren und lauteren Klang liefern zu können. Netter Nebeneffekt bei dem JBL Pulse 2 ist dabei, dass alle verbundenen Geräte gleich die Farbe und die Art der Beleuchtung des Ausgangsgerätes übernehmen und so alle Geräte in gleichem Licht erstrahlen. 

Um auch im Bad oder am Strand mit der Benutzung des JBL Pulse 2 kein Risiko einzugehen, ist dieser mit einem robusten Gehäuse ausgestattet und zudem spritzwassergeschützt. 

Der JBL Pulse 2 ist ab September für eine UVP von 199 Euro im Handel erhältlich! Weitere JBL-Geräte können auf Amazon erworben werden.

Anzeige