Patriot bringt Intel-Extreme-Masters-Limited-Edition-Speicher

Der amerikanische Speicherspezialist Patriot gab bekannt, in Kürze DDR3-Speicher in Intel-Optik und mit hoher Kompatibilität zu den aktuellen Core-i-Prozessoren der zweiten und dritten Generation herauszubringen. Die Extreme-Masters-Limited-Edition wird in verschiedenen Leistungsklassen verfügbar sein.


Patriot bringt in Zusammenarbeit mit Intel neuen Limited-Edition-Speicher auf den Markt, der optisch in den Farben des Prozessor-Giganten gehalten ist und technisch an die Sandy- und-Ivy-Bridge-Prozessoren angepasst wurde sowie die XMP-1.3-Zertifizierung trägt. Der Heatspreader entspringt Patriots Viper-III-Serie, erstrahlt jedoch diesmal in sattem blau. Erhältlich werden die entsprechenden Kits mit Taktraten von 1.600, 1.866 und 2.133 Megahertz sein. Die Kapazitäten liegen bei 8, 16 und 32 Gigabyte. Die Riegel arbeiten mit einer optimalen Betriebsspannung von 1,50 Volt.

Wann und zu welchem Preis die jeweiligen Kits der Intel-Extreme-Masters-Limited-Edition verfügbar sein werden ist aktuell noch unklar.

Andere Produkte von Patriot sind bei Amazon erhältlich.

Anzeige