PANRAM: Schneller Arbeitsspeicher mit rotem PCB und Lichtschwert-Beleuchtung

Das seit längerer Zeit bestehende, aber vergleichsweise weniger bekannte Unternehmen PANRAM bringt mit einer neuen RAM-Baureihe interessante Module auf den Markt. Selbige bestechen mit einem Design, das in dieser Form kein anderer Hersteller bietet: Neben einem roten PCB verfügen die Riegel über eine LED-Beleuchtung ,um im Rechner auf sich aufmerksam zu machen.


Quelle: Caseking

Der Hersteller PANRAM ist für Endkunden kein wirklich bekanntes Unternehmen, in OEM-Kreisen seit 1994 jedoch ein fester Bestandteil der Industrie. Im hart umkämpften RAM-Segment will PANRAM nun selbst ein gewisses Wörtchen mitreden und präsentiert daher die ersten, eigenen Module, welche für ambitionierte Nutzer direkt im Einzelhandel erhältlich sind. Beim neuen Produkt des erfahrenen Herstellers handelt es sich jedoch nicht um irgendwelche Riegel, sondern um schnelle OC-Module mit einer Geschwindigkeit von teils über 2.400 Megahertz. Letztere Ausführung kann beispielsweise ohne Probleme auf 2.666 Megahertz übertaktet werden, während die Latenzen gleich bleiben. Um dem Namen gerecht zu werden verfügen die entsprechenden Light Sword Gaming-Ableger über eine LED-Beleuchtung die tatsächlich an Lichtschwerter aus der Star Wars-Saga erinnert und so für einen gewissen Wiedererkennungswert sorgen.

Selbstverständlich unterstützen die Light Sword-RAMs Intels XMP 1.3-Standards, sodass auch der Dual- oder Quad-Channel-Modus für erhöhte Reaktionszeiten keine Probleme darstellen. In der nächsten zeit will PANRAM weitere Ausführungen auf den Markt bringen, um mit verschiedenen LED-Farben beispielsweise den Geschmack vieler Nutzer zu treffen.

Bei Amazon ist Arbeitsspeicher erhältlich.

Anzeige