DCMM 2005

Unsere PC-Max-Redakteure Maico und Alexander haben sich auf der diesjährigen DCMM (Deutsche Casemod Meisterschaft) die ersten beiden Podestplätze in der Kategorie Casecons (selbstgebaute Gehäuse) gesichert. Maico überzeugte die Jury mit seinem Alien-Nachbau, Alexander beeindruckte mit einem motorisierten Big-Tower.


Die Teilnahme des PC-Max-Teams an der diesjährigen deutschen Casemod Meisterschaft (DCMM) war wie schon letztes Jahr wieder ein voller Erfolg. Ausgetragen wurde die Veranstaltung auf der HobbyTronic-Messe in Dortmund. Unsere Redakteure Maico und Alexander traten in der Kategorie Case-Cons (Case-Construction) mit ihren selbst entworfenen Gehäusen "Alien" und "motion X" gegen 23 weitere Teilnehmer an. Am Ende ging der erste Platz an Maico, der mit seinem Alien erstmals an der DCMM teil nahm und prompt den Sprung aufs Podest schaffte. Titelverteidiger Alexander belegte erfolgreich den zweiten Platz und sicherte sich damit in diesem Jahr schon das dritte mal einen Platz auf dem Treppchen eines Modding-Wettbewerbs. Zuvor konnte er schon auf der CeBIT einen von Gigabyte ausgetragenen Modding-Contest gewinnen, zudem bei der Casemod-Europameisterschaft als drittplatzierter feiern.

Neben dem besten Case-Con wurden auch dieses Jahr wieder der beste Case-Mod (Case-Modification) und das spektakulärste Gehäuse gekürt. Unser Forum-Mitglied Benjamin Franz (Benny) überzeugte die Jury mit seinem gemoddeten Chieftec CS-601 und holte sich den Sieg in der Kategorie Case-Mod.

Wir gratulieren an dieser Stelle allen Gewinnern. Zahlreiche Bilder und die Diskussion zur DCMM 2005 finden sich hier.(fv)

Anzeige