Acer Iconia Tab W510 Tablet-PC

Acer kann mit dem W510 durchaus punkten! Obwohl der Hersteller bei der Hardware und dem Material einige Abstriche machte, konnte das Gerät in weiteren, wichtigen Kategorien überzeugen. Dazu gehört vor allem die sehr gute Akkulaufzeit und der Preis, der das Iconia Tab zu einem günstigen  Convertible macht, welches dennoch mit der vollwertigen Windows-8-Version ausgestattet ist. Konkurrenzmodelle dieser Preisklasse können das in der Regeln weniger gut.

Positiv am Iconia Tab fallen die äußeren Maße auf, denn mit dem leichten und zugleich dünnen Gehäuse, liegt das Tablet gut in der Hand und stört auch bei längerer Nutzung kaum. Da das W510 im Office-Betrieb ausgesprochen sparsam mit dem Akku umgeht, kommt man beim Arbeiten auf mindestens fünf und im Optimalfall auf acht bis neun Stunden. Die ansteckbare Tastatur ist vielseitig einsetzbar und erhöht die Akkulaufzeit enorm, wenn auch die physischen Tasten nicht perfekt verarbeitet sind und beim Tippen gerne das ein oder andere Wort "daneben" geht. 

Negativ aufgefallen ist an Acers Tablet die eher langsame Hardware, die das Feeling eines 200-Euro-Netbooks aufkommen lässt. Dementsprechend führt das W510 zwar alle Windows-kompatiblen Programme problemlos aus, kann bei mehreren x86-Anwendungen aber schnell an das Leistungslimit kommen. Während das Tablet selbst noch vergleichsweise leicht ist, steigt das Gewicht mit der anschließbaren Tastatur auf stolze 1.258 Gramm, was für ein Gerät dieser Größe und bei dem Verzicht auf Metall beim Gehäuse selbst nicht wenig ist. 

Das Iconia Tab richtet sich vor allem an preisbewusste Käufer und überzeugt durch eine gute Handlichkeit, eine solide Akkulaufzeit und vor allem mit dem günstigen Preis von rund 600 Euro (Stand 02/2013) für die 64-Gigabyte-Version. Im Gegenzug muss der Nutzer mit der recht geringen Leistung und der nicht ganz so soliden Verarbeitung auskommen. Wer mehr Leistung möchte, braucht zum Einen, einen dickeren Geldbeutel und zum Anderen auch etwas Geduld, denn sowohl Acer als auch andere Hersteller lassen sich bei der Markteinführung leistungsfähiger Hybrid-Tablets weiterhin eine Menge Zeit, weshalb viele Highend-Geräte noch gar nicht verfügbar sind.

Aufgrund des guten Gesamtpakets, das Acer mit dem W510 abliefert, vergeben wir unseren Preis-Leistungs-Award:

Wer sparen möchte, sollte sich die W510-Versionen mit 32 Gigabyte Flash-Speicher oder ohne Dock anschauen. Weitere Tablets von Acer können bei Amazon erworben werden.


Inhaltsverzeichnis

  1. Acer Iconia Tab W510 Tablet-PC
  2. Lieferumfang, Gehäuse, Display
  3. Hardware & Betriebssystem
  4. Multimedia
  5. Internet & Apps
  6. Benchmarks
  7. Praxistest
  8. Fazit

Anzeige