Razer Piranha Headset

Razers zweiter Wurf im Headset-Segment kam Anfang des Jahres auf den Markt. Für rund 80 Euro soll man ein Gaming-Headset erhalten, welches neben realistischem Spiele-Sound auch ein Mikrofon enthält, welches Umgebungsgeräusche automatisch unterdrücken soll. Doch eignet sich das Headset auch für anspruchsvolle Gamer?


Fast zwei Jahre ist es nun her, dass der Gaming-Equipment Hersteller Razer sein erstes Headset namens Barracuda vorgestellt hatte. Seit Januar ist nun ein weiteres Headset von Razer erhältlich. Das Piranha hat zwar im Vergleich zum Barracuda eine deutlich abgespeckte Ausstattung ist dafür jedoch auch um die Hälfte günstiger. Vergleichen kann man die beiden Headsets also nicht miteinander. Doch auch das Piranha soll ein gutes Headset sein, welches besonders für anspruchsvolle Gamer entwickelt wurde. So sorgt zum Beispiel ein Mikrofon, welches Nebengeräusche unterdrückt für eine klare Kommunikation mit dem Team.


Inhaltsverzeichnis

  1. Razer Piranha Headset
  2. Äußeres & Praxistest
  3. Fazit

Anzeige