Gigabyte G1.Sniper Z87 Mainboard im Test

Mit dem


Vor knapp einem Monat kündigte Gigabyte eine neues Mainboard der Killer-Serie in Form des G1.Sniper Z87 an, das sich vor allem an preisbewusste Käufer richtet, die ein Gaming-System auf Basis von Intels Haswell erstellen, dabei aber nicht auf Features wie einen hochwertigen Sound und einen guten Netzwerk-Chip verzichten wollen. Beides bietet die neuste Hauptplatine aus dem Killer-Portfolio von Gigabyte.

Hersteller Name Preis
Gigabyte G1.Sniper Z87 689.95€

Doch welche Abstriche müssen gegenüber dem deutlich teureren G1.Sniper 5 hingenommen werden? Spart der Hersteller am Ende an zu vielen Punkten oder wird ein solides Gaming-Mainboard mit allen essentiellen Funktionen abgeliefert? Diesen Fragen gehen wir auf den folgenden Seiten auf den Grund.


Inhaltsverzeichnis

  1. Gigabyte G1.Sniper Z87 Mainboard im Test
  2. Spezifikationen & Lieferumfang
  3. Aufbau, Optik & Layout
  4. BIOS & Software
  5. So testet PC-Max
  6. Benchmarks: 3DMark 11 & PCMark 7
  7. Benchmarks: Anwendungen
  8. Benchmarks: Spiele
  9. Schnittstellenleistung
  10. Audioqualität & weitere Messungen
  11. Overclocking
  12. Fazit

Anzeige