Asus ROG Strix Z370-F Gaming im Test

Das Übertaktungspotenzial der neuen Generation ist etwas höher als das der Vorgänger. Mit 5GHz bei allen sechs Kernen kann sich der Core i7-8700K deutlich von den anderen Modellen absetzen.


Inhaltsverzeichnis

  1. Asus ROG Strix Z370-F Gaming im Test
  2. Testmethoden
  3. Prozessorleistung
  4. Arbeitsspeicherleistung
  5. Spieleleistung
  6. Leistungsaufnahme
  7. Datenträgerleistung
  8. Overclocking
  9. Fazit

Anzeige