Samsung externer Slimline DVD-Writer SE-T084M

Samsung bietet mit zwei neuen externen Slimline-DVD-Brennern schlanke Geräte an, die sich besonders für Mini-PCs, Netbooks und Netzwerk-Rechner empfehlen.


Mit zwei neuen externen Slimline-DVD-Brenner bietet Samsung eine Lösung für eine in letzter Zeit wieder erneut aufgetanen Lücke an, denn immer mehr Mini-PCs, Netzwerk-Rechner, Notebooks und Netbooks verfügen zugunsten werbewirksamer Miniaturisierung über kein eigenes optisches Laufwerk. Die transportablen und in flacher Bauweise gehaltenen Geräte SE-S084 mit Schublade und SE-T084M mit Slot-In helfen Anwendern CDs und DVDs auch auf diesen Rechnern schnell und einfach lesen und schreiben zu können. Wir betrachten Samsungs Slot-In Modell SE-T084M im folgenden.

Die Stromversorgung erfolgt komplett über das USB-Kabel. Der DVD-Brenner kommt daher völlig ohne eigenes Netzteil oder ein Netzkabel aus. Das Gewicht liegt bei rund 400 Gramm und verspricht ein leichtes Transportieren. Beschrieben werden Medien vom Typ DVD+R und DVD-R mit 8-facher Geschwindigkeit, doppelschichtige Medien erfahren 6-fache Brenngeschwindigkeit und DVD-RAMs 5-fache Geschwindigkeit. CDs verarbeitet das Gerät ebenso und beschreibt und liest CD-R und CD-RW mit 24-facher Geschwindigkeit. Alle unterstützten Formate im Überblick: DVD-RAM, DVD+R, DVD+R DL, DVD+RW, DVD-R, DVD-R DL, DVD-RW, DVD-ROM, DVD-Video, CD-R, CD-RW, CD-ROM/XA, CD-ROM, CD-Audio, Video-CD, CD-I(FMV), Photo CD, CD-Extra, CD-TEXT. Der Brenner unterstützt die Beschriftung von Medien mit Lightscribe.

Im Lieferumfang finden sich das Laufwerk, USB-Y-Kabel und USB-Verlängerung, Nero Brennsoftware und eine spezielle DVD-Erstellungssoftware namens TruDirect. Als nützliches Zubehör für den Transport liegt eine aufgepolsterte Tasche bei und für den Notfall eine Hilfe für den manuellen Medien-Auswurf.

An der Rückseite findet sich die USB-Buchse, über die sowohl Daten fließen als auch die Stromversorgung abläuft. Falls bei der Benutzung eines USB-Anschluss am Rechner eine Warnmeldung wegen Überschreitung der maximalen Stromaufnahme erfolgt oder das Gerät auch ohne diese Meldung nicht zuverlässig arbeitet, kann auf das beliegende Y-Kabel zurückgegriffen werden und die Versorgung über zwei USB-Anschlüsse erfolgen.

Kurz nach der Verbindung mit dem USB-Anschluss unseres Testsystems findet sich das Gerät als TSSTcorp CDDVDW SE-T084M USB Device automatisch unter den Geräten wieder und steht neben allen anderen Laufwerken zur Verwendung bereit. Die Verbindung bei unserem Test erfolgt zunächst mit nur einem USB-Anschluss und es scheint in dieser Zusammenstellung ausreichend. Eine DVD spielt das SE-T084M problemlos ab. Zum Beschreiben einer CD-R muß dann bei unserem Test doch ein zweiter USB-Anschluss für die ausreichende Stromversorgung hinzugezogen werden. So verbunden klappt das Beschreiben der CD-R mit einer 500 MB Datei problemlos.

Das Samsung SE-T084M erfüllt die Erwartungen in bester Art. Das schicke und handliche Laufwerk lässt sich leicht transportieren und die Lösung der kompletten Daten- und Stromanbindung nur mit USB verringert das weiterhin mitzutransportierende Zubehör auf das USB-Kabel. Ein Netzteil würde den Ballast sicher um 50 Prozent zu den 400 Gramm des Laufwerks erhöhen, von der Handlichkeit ganz abgesehen. An Formaten verträgt das Laufwerk alles gängige und hinterlässt ein rundes gelungenes Gesamtbild.

Anzeige