Alpenföhn Matterhorn Pure CPU-Kühler

Alpenföhn liefert mit dem Matterhorn Pure ein weiteres Mal ein absolut rundes Paket ab. Der Hersteller konnte nicht nur das Ziel erreichen, gleichbleibend gute Kühlung zu einem niedrigeren Preis zu realisieren, sondern auch die Performance gegenüber dem Original-Matterhorn etwas zu steigern. Optisch ist die fehlende Vernickelung in diesem Fall zu verschmerzen, da der Kühler durch die verschraubte Aluminium-Deckplatte immer noch hochwertig wirkt.

Positiv ist die gute Verarbeitung des Matterhorn Pure zu erwähnen. Der Kühlkörper macht trotz fehlender Vernickelung einen sehr robusten und hochwertigen Eindruck. Desweiteren gehört das Montage-Kit zu den Besten in diesem Preis-Bereich. Selbiges kommt beispielsweise auch bei den wesentlich kostspieligeren K2 und Himalaya aus eigenem Hause zum Einsatz. Vor allem aber überraschte uns die gute Kühlleistung: Wir hatten gegenüber dem Matterhorn mit einer leicht verringerten Performance gerechnet, wurden aber eines Besseren belehrt. Über die Ursachen können wir an dieser Stelle nur spekulieren. Der Pure kann sich demnach mit guter Leistungen im hart umkämpften mittleren Preis-Segment einen der oberen Plätze sichern. Der Lüfter arbeitet recht leise und nebengeräuscharm. Eine grundsolide Wahl, welche zwar keine Maßstäbe setzen kann, aber durch einen guten Regelbereich gefällt.

Negativ ist kaum etwas anzumerken. Lediglich die Tatsache, dass kein zweites Paar Lüfter-Klammern mitgeliefert wurde, müssen wir bemängeln. Einen signifikanten Kostenfaktor können zwei Drahtbügel jedenfalls kaum darstellen.

Alles in Allem ist der Matterhorn Pure ein guter, eleganter Kühler ohne große Schwächen zu einem attraktiven Preis von rund 35 Euro (Stand 05/2012). Sowohl für Übertaktungsvorhaben als auch für einen ruhigen Silent-Betrieb kommt der Kühler in Frage. Deswegen vergeben wir unseren Preis-Leistungs-Award:


Inhaltsverzeichnis

  1. Alpenföhn Matterhorn Pure CPU-Kühler
  2. Alpenföhn Matterhorn Pure im Detail
  3. So testet PC-Max
  4. Serienlüfter im Überblick
  5. Ergebnisse mit Serienlüfter
  6. Ergebnisse mit einem Referenzlüfter
  7. Fazit

Anzeige