be quiet! Dark Rock Pro C1 und Advanced C1

Auf dieser Seite wollen wir die mitgelieferten Lüfter nun etwas genauer unter die Lupe nehmen. Immer mehr bekannte Hersteller legen ihren Produkten bereits ab Werk hochwertige Lüfter bei, welche natürlich für viele ein weiteres entscheidendes Kaufkriterium darstellen. Aus diesem Grund untersuchen wir die einzelnen Modelle auf ihr Regelverhalten bei 12, 7 und 5 Volt sowie deren Lautstärke bei eben diesen Spannungen.

Lautstärke
Mugen 2 Rev.BScythe
35.3 dB(A)
30.0 dB(A)
 
0.0 dB(A)
Dark Rock Advanced C1be quiet!
31.9 dB(A)
30.2 dB(A)
30.0 dB(A)
ArchonThermalright
34.1 dB(A)
30.4 dB(A)
30.0 dB(A)
Dark Rock Pro C1be quiet!
35.8 dB(A)
30.3 dB(A)
30.0 dB(A)
HR-02Thermalright
35.1 dB(A)
31.2 dB(A)
30.0 dB(A)
NH-U12P SE2Noctua
35.5 dB(A)
30.9 dB(A)
30.0 dB(A)
MatterhornEKL Alpenföhn
38.1 dB(A)
30.4 dB(A)
30.0 dB(A)
NH-D14Noctua
38.8 dB(A)
30.7 dB(A)
30.0 dB(A)
Silver ArrowThermalright
37.3 dB(A)
31.6 dB(A)
30.6 dB(A)
NH-C14Noctua
40.6 dB(A)
31.5 dB(A)
30.0 dB(A)
H60Corsair
38.4 dB(A)
34.2 dB(A)
30.2 dB(A)
KÜHLER H2O 620Antec
40.3 dB(A)
33.2 dB(A)
30.8 dB(A)
A50Corsair
41.8 dB(A)
32.7 dB(A)
30.6 dB(A)
Corator DSCoolink
45.4 dB(A)
33.4 dB(A)
30.0 dB(A)
A70Corsair
44.5 dB(A)
35.2 dB(A)
31.2 dB(A)
Mine 2Scythe
45.6 dB(A)
34.8 dB(A)
31.6 dB(A)
Ninja 3Scythe
46.1 dB(A)
35.8 dB(A)
31.6 dB(A)
YasyaScythe
47.3 dB(A)
36.5 dB(A)
32.0 dB(A)
CNPS11X ExtremeZalman
45.8 dB(A)
39.3 dB(A)
31.1 dB(A)
Vantage A.L.C.CoolIT
51.2 dB(A)
36.6 dB(A)
30.7 dB(A)
LMX SuperleggeraDanamics
49.5 dB(A)
39.2 dB(A)
35.0 dB(A)
H70Corsair
50.7 dB(A)
40.8 dB(A)
36.3 dB(A)

be quiet liefert seine beiden Kühler mit den hauseigenen "Silent Wings"-Lüftern aus. Die 120 Millimeter großen Windmacher können dabei über das PWM-Signal des Mainboards automatisch zwischen 500 und 1500 U/min geregelt werden.

Regelt man sie manuell auf 7 Volt herunter, liegt die Drehzahl bei rund 760 U/min. Bei 5 Volt sind es nur noch 460 U/min, wobei die Lüfter auch nicht mehr zu hören sind.

Einen genauen Lautstärkevergleich bei verschiedenen Lüfterdrehzahlen haben wir in folgendem Diagramm zusammengefasst. Die Messungen erfolgten hierbei immer montiert am jeweiligen Kühlkörper und in der Bestückung, wie der Hersteller sein Produkt auch ausliefert.

Alle Lautstärkemessungen wurden im Februar 2011 wiederholt. Aus diesem Grund können die angegebenen Messwerte in älteren Artikel minimal von den aktuellen Messwerten abweichen.


Inhaltsverzeichnis

  1. be quiet! Dark Rock Pro C1 und Advanced C1
  2. be quiet! Dark Rock Pro C1 im Detail
  3. be quiet! Dark Rock Advanced C1 im Detail
  4. So testet PC-Max
  5. Serienlüfter im Überblick
  6. Ergebnisse mit Serienlüfter
  7. Ergebnisse mit einem Referenzlüfter
  8. Ergebisse mit zwei Referenzlüftern
  9. Fazit

Anzeige