Cooler Master SK621 Tastatur im Test

Wer eine besonders kompakte Tastatur sucht, wird meistens im Low-End-Segment fündig, wo es eine große Auswahl an günstigen Bluetooth-Geräten gibt. Cooler Master bewegt sich mit der SK621 in die entgegengesetzte Richtung und bietet eine hochwertige Wireless-Tastatur mit mechanischen Switches und RGB-Beleuchtung an. Die außergewöhnliche Ausstattung hat jedoch ihren Preis.


Günstige und kompakte Tastaturen sind nicht wirklich schwer zu finden. Wer jedoch gehobene Ansprüche hat, der wird schnell Schwierigkeiten bekommen, ein Modell zu finden, das klein und leicht, aber dennoch hochwertig verarbeitet und darüber hinaus noch kabellos nutzbar ist. Genau diese Funktionen bietet die SK621 von Cooler Master, welche über mechanische Switches verfügt und eine anpassbare RGB-Beleuchtung verfügt. Ob das am Ende den hohen Preis von 130 Euro rechtfertigt und wie sich das sogenannte "60-Prozent-Design" in der Praxis schlägt, erfahrt ihr im Folgenden.


Lieferumfang

Ebenso wie die Tastatur ist auch die Kartonage der SK621 sehr kompakt gehalten. Im Inneren befindet sich das Gerät, welches in einer schwarzen Stofftasche eingelegt ist. Außerdem gibt es ein 1,80m langes USB-C-Kabel, einen Tastenheber und die üblichen Papiere.


Inhaltsverzeichnis

  1. Cooler Master SK621 Tastatur im Test
  2. Verarbeitung und Ausstattung
  3. Praxistest und Software
  4. Fazit

Anzeige