Sapphire HD4890 Vapor-X

Mit Resident Evil 5 erweitert Capcom die altbekannte Survival-Horror Serie um einen weiteren Teil. Diesmal findet man sich unter der glühenden Sonne Afrikas wieder, um sich gegen Horden von Untoten zu behaupten. Dabei wurde die Grafik seit dem Vorgänger stark verbessert und überzeugt mit atmosphärischen Licht- und Schatteneffekten. Der Hersteller stellt eigens einen kompletten Benchmark des Spiels zum freien Download zur Verfügung um die Leistung des Computers zu beurteilen.

Um eine Aussage darüber zu treffen, wie gut die getesteten Grafikkarten sind, bedarf es einem High-End Testsystem sowie diverser Benchmarks und Testequipment. Mehr Infos dazu wie wir Grafikkarten testen gibt es hier.

In Resident Evil 5 zeigt sich weiterhin das gewohnte Bild, wobei sich die Sapphire Karte wiederum knapp vor das Referenzmodell in Form der ASUS EAH4890 setzen kann.


Inhaltsverzeichnis

  1. Sapphire HD4890 Vapor-X
  2. Technische Daten
  3. Die Karte im Überblick
  4. 3DMark Vantage
  5. Far Cry 2
  6. Crysis Warhead
  7. Resident Evil 5
  8. World in Conflict
  9. Lost Planet: Extreme Conditions
  10. Sonstige Messungen
  11. Fazit

Anzeige