ASUS EAH5850

ATI liefert mit ihrer neuen Generation an High-End GPUs eine überzeugende Vorstellung. Wenig überraschend ist hierbei natürlich die oftmals deutlich gestiegende Performance im Vergleich zu den bisherigen Top-Produkten von ATI sowie nVidia. So kann sich die Asus EAH5850 in vier von sechs Benchmarks problemlos vor das bisherige Single-GPU Flaggschipp HD4890 setzen und auch der Pendant von nVidia in Form der GTX275 hat größtenteils nichts zu lachen. Doch nicht nur bei der Leistung hat ATI so einiges nachgeholt: besonders positiv überrascht hat uns der verbaute Dual-Slot-Kühler, welcher für einen standardmäßiges Modell nach Referenzdesign mit einer erfreulich geringen Lautstärke aufwarten kann. Dabei ist die Asus EAH5850 sogar noch leiser, als die schon sehr leisen Vapor-X Modelle von Sapphire. Lediglich die Sapphire HD5750 sowie die MSI GTX275 Lightning schneiden in Punkto Lautstärke noch etwas besser ab.

Produkt Bewertung
EAH5850
ASUS
84%

Dabei können auch die Temperaturen vollends überzeugen und sind selbst unter Volllast weit weg von kritischen Werten. Als ebenfalls sehr erfreulich erwies sich auch der relativ geringe Leistungshunger der Karte. Vor allem im Leerlauf stellt sich eine massive Verbesserungen zur bisherigen Generation dar. Selbst unter Last erweist sich die Asus EAH5850, trotz gesteigerter Performance zu den bisherigen Modellen, als relativ sparsam. Vollgepackt mit neuesten Features wie die Unterstützung von DirectX 11 und Eyefinitiy, ist man für die nächste Zeit ausreichend gerüstet.

Die Asus EAH5850 ist bereits für etwas über 200 Euro in unserem Preisvergleich gelistet, was uns in Anbetracht der Leistung als ziemlich angemessen erscheint. So steht einem Kauf einer HD5850 eigentlich nichts mehr im Wege, sofern man eine bekommt - denn aktuell sieht es mit der Verfügbarkeit noch ziemlich duster aus. Die Asus EAH5850 konnte uns vollends überzeugen und verdient sich aufgrund ihrer zahlreichen guten Eigenschaften unserer Redaktions-Empfehlung.

Die Gesamtwertung bildet sich aus Wertungen
der einzelnen Teilkategorien. Hierbei werden
unter anderem die gemessenen Werte mit
denen von bereitsgetesteten Grafikkarten verglichen. Daher ist es möglich, dass sich über
die Zeit die Bewertung einer Grafikkarte leicht verändert. Mit einem Klick auf das Bild gelangt man in unsere VGA-Charts. Hier findet man alle von der Redaktion getesteten Modelle in einer Übersicht und kann die Auflistung nach den eigenen Kriterien filtern und sortieren.


Inhaltsverzeichnis

  1. ASUS EAH5850
  2. Technische Daten
  3. Die Karte im Überblick
  4. 3DMark Vantage
  5. Far Cry 2
  6. Crysis Warhead
  7. Resident Evil 5
  8. World in Conflict
  9. Unigine Heaven
  10. S.T.A.L.K.E.R. - Call of Pripyat
  11. Colin McRae: DiRT 2
  12. Battleforge
  13. Sonstige Messungen
  14. Fazit

Anzeige