Thermaltake Urban S71

Der Karton des Urban S71 zeigt eine Produktabbildung sowie die Spezifikationen des Gehäuses. Dies wirkt keinesfalls aufdringlich und passt so gesehen gut zum vorliegenden Modell selbst, welches durch Styropor und Folie geschützt, unbeschadet in der Redaktion angekommen ist. In Hinblick auf die technischen Daten sind angesichts der Verpackung leider keine Besonderheiten auszumachen: Der 10,5 Kilogramm schwere Big-Tower weist Ausmaße von 534 x 213 x 576 Millimeter vor und ist daher vergleichsweise schmal geraten. Intern finden dennoch E-ATX-Hauptplatinen neben fünf 3,5- oder 2,5-Datenträgern genügend Platz. Für Erweiterungskarten hat Thermaltake acht Slots vorgesehen.

Technische Daten
HerstellerThermaltake
NameUrban S71
TypBig-Tower
FormfaktorE-ATX, ATX, mATX, Mini-ITX
Laufwerke5x 3,5" bzw 2,5", 1x 2,5" oder 3,5" extern
Material/StärkeStahl / 0.75 mm
Farbeschwarz
Maße (B×H×T)534 x 213 x 576 mm
Gewicht10.5kg
Lüfter3
Frontanschlüsse2x USB-3.0, 2x USB-2.0, Audio In/Out
Platz für Grafikkarten33.5cm
Platz für CPU-Kühler16.5cm
Erweiterungsslots8
Preis196.84€
Lieferumfang
Kabelbinder, Schraubenset, Handbuch, 8-Pin-Verlängerung, Speaker, Lüfterdadapter

Der Lieferumfang fällt hingegen großzügig aus und beinhaltet alles nötige, um ein High-End-System in das Urban S71 einziehen zu lassen. So finden sich im Beipack neben einem Schraubenset, zwei Lüfter-Adapter, Kabelbinder, ein Speaker sowie eine 8-Pin-EPS-Verlängerung. Letztere ist bei aktuellen Gehäusen keinesfalls selbstverständlich.


Inhaltsverzeichnis

  1. Thermaltake Urban S71
  2. Ausstattung und Spezifikationen
  3. Erscheinungsbild
  4. Innenaufbau
  5. Einbau der Hardware
  6. So testet PC-Max
  7. Messungen und Eindrücke
  8. Fazit

Anzeige