be quiet! Silent Base 600 Window

Mit dem Silent Base 600 hat be quiet! ein Gehäuse geschaffen, das ein ähnliches Bild abgibt wie das größere Modell. So kommt es mit einem ähnlichen schicken Design daher, fällt allerdings in der Größe etwas kompakter aus, ohne den Raum für übliche Gaming-Systeme zu begrenzen. Die verbauten Lüfter arbeiten recht leise, zudem kann der Kunde kurzerhand an zahlreichen Einbauplätzen weitere Ventilatoren anbringen. Der empfohlene Verkaufspreis der Window-Version fällt mit knapp 125 Euro recht hoch aus, wird allerdings gleich zu Release deutlich unterboten.

 

 

Für das Silent Base 600 spricht ein gut durchdachtes Gesamtkonzept, das insgesamt eine gute Figur macht. Die zahlreichen Einfälle zur Geräuschverminderung tragen dazu bei, dass das Gehäuse sich im Bereich der Lautstärke sehr gut positionieren kann. Zudem erhält der Käufer zahlreiche Möglichkeiten die Kühloptionen an seine Bedürfnisse anzupassen. Dazu trägt auch die integrierte, simple Lüftersteuerung bei. Die Optik des Silent Base 600 weiß ebenso wie die Verarbeitung zu überzeugen.

Gegen das Silent Base 600 spricht vergleichsweise wenig. Dennoch erreicht es in unserem Leistungstest nur Temperaturwerte, die sich im Mittelfeld bewegen. Dies relativiert sich allerdings durch die geringe Lautstärke, die unter Last zu vernehmen ist. Zudem fällt zum angedachten Verkaufspreis von 124,90 Euro die Lüfterausstattung vergleichsweise gering aus.

Wie bereits erwähnt liegt der empfohlene Verkaufspreis der Window-Version bei 124,90 Euro. Dieser wird bereits zum Release mit Preisen von rund 108 Euro (10/2015) deutlich unterboten, was unserer Meinung nach ein faires Angebot ist. Deshalb erhält das Silent Base 600 aufgrund des Gesamteindrucks eine Empfehlung von uns:

Produkte aus dem Hause be quiet! sind auch auf Amazon verfügbar.


Inhaltsverzeichnis

  1. be quiet! Silent Base 600 Window
  2. Ausstattung und Spezifikationen
  3. Erscheinungsbild
  4. Innenaufbau
  5. So testet PC-Max
  6. Messungen und Eindrücke
  7. Fazit

Anzeige