be quiet! Silent Base 600 Window

Die Umverpackung des Silent Base 600 in der Window-Variante kommt recht unscheinbar daher, da be quiet! den Karton hauptsächlich unlackiert lässt. Dies ändert jedoch nichts daran, dass der Käufer bereits im Vorfeld allerhand Informationen über das neue Produkt erhält. Letztendlich profitiert die Umwelt, da entscheidend ist, was sich gut gepolstert in der Verpackung verstaut ist. Das Gehäuse selbst ist dabei konventionell mit Styropor vor Transportschäden gesichert.

Technische Daten
Herstellerbe quiet!
NameSilent Base 600 Window
TypMidi-Tower
FormfaktorATX, mATX, mini ITX
Laufwerke3x 5.25", 3x 3,5", 3x 2,5"
Material/StärkeStahl / 0.7 mm
FarbeSchwarz-Orange
Maße (B×H×T)230x493x495
Gewicht8kg
Lüfter2
Frontanschlüsse2x USB 3.0, 2x USB 2.0, Audio-In/Out
Platz für Grafikkarten40cm
Platz für CPU-Kühler16.7cm
Erweiterungsslots7
Preis-
Lieferumfang
Schnellanleitung, Schrauben, Kabelbinder, Laufwerksschienen

Mit Abmessungen von 230x493x495 (Breite x Höhe x Tiefe) Millimetern kommt das Silent Base 600 etwas kompakter daher als das Schwestermodell. Dies spiegelt sich auch im Gewicht von 8 Kilogramm wieder. Trotz der kompakteren Maße möchte be quiet! im Inneren ausreichend Platz für potente Hardware schaffen. Mainboards können dabei das ATX-,microATX- oder aber miniITX-Format aufweisen.

Ganz konventionell bietet das Silent Base 600 Raum für bis zu drei 5,25-Zoll-Laufwerke sowie drei 3,5-Zoll-Laufwerke. SSDs beziehungsweise weitere 2,5-Zoll-Datenträger können an drei weiteren Plätzen hinter dem Mainboard-Tray befestigt werden. Insgesamt weist das Gehäuse also genügend Plätze zur Ausstattung des Systems mit Datenträgern auf.

Im Lieferumfang finden sich die üblichen Dinge vor, die für Komponenten-Montage von Nöten sind. Dazu zählen eine Schnellanleitung, Schrauben zur Montage, Kabelbinder sowie Festplatten-Schienen. Besondere Zugaben finden wir nicht in den Beigaben vor, sind aber auch nicht notwendig.


Inhaltsverzeichnis

  1. be quiet! Silent Base 600 Window
  2. Ausstattung und Spezifikationen
  3. Erscheinungsbild
  4. Innenaufbau
  5. So testet PC-Max
  6. Messungen und Eindrücke
  7. Fazit

Anzeige