Drei Lüftersteuerungen im Test

Heutzutage ist eine Lüftersteuerung im PC fast unerlässlich, da die meisten Lüfter im Computer sehr laut sind. Mit einer Lüftersteuerung kann man die Drehzahl der Lüfter, und damit auch die Geräuschkulisse reduzieren. Wir haben uns drei Modelle in verschiedenen Preisklassen angesehen.


Aktuelle PC-Komponenten haben eine immense Verlustleistung. Intels Pentium-4-Prozessor 560HT Extreme Edition gibt beispielsweise 115 Watt Leistung ab, eine GeForce 6800 Ultra Grafikkarte 80 Watt. Solch hohe Wattzahlen führen bei den Geräten auch zu einer starken Erwärmung. Eine gute Lüftung im Gehäuse ist deshalb unerlässlich. Um dabei keinen Gehörsturz zu bekommen, empfiehlt sich die Anschaffung einer Lüftersteuerung, mit der man komfortabel die Drehzahl und damit auch die Lautstärke der Lüfter regeln kann. Wir haben drei aktuelle Modelle von Coolermaster, Revoltec und Super Flower miteinander verglichen.

Ein großes Dankeschön für die Bereitstellung des Testsamples geht an die Firma Hardware-Rogge.


Inhaltsverzeichnis

  1. Drei Lüftersteuerungen im Test
  2. CoolerMaster Aerogate 3
  3. Revoltec Alberion
  4. Super Flower Fan Master Pro
  5. Fazit

Anzeige