Steelseries Kana Gaming-Maus

Bereits auf den ersten Blick lässt sich erkennen, dass die SteelSeries-Entwickler viel Wert auf das Erscheinungsbild der Kana gelegt haben: Die auf Hochglanz polierte Oberschale und der leicht angeraute untere Teil, bilden in Verbindung mit dem schwarzen Mausrad- und DPI-Switch-Element, sowie dem schwarzen Herstellerlogo auf dem hinteren Teil des Bodys ein geradezu perfektes Farbkonzept. Die Krönung des Ganzen stellt die weiße Beleuchtung des Mausrads dar: Sie signalisiert die unterschiedlichen Geschwindigkeitsprofile durch verschiedene Helligkeitsstufen.

Die Form der Maus erinnert etwas an die nahezu legendäre Logitech MX580. Doch das Design der Kana lässt auch die uneingeschränkte Nutzung durch Linkshänder zu, denn sie ist komplett symmetrisch aufgebaut und bietet einen optimalen Zugang zu allen sechs verfügbaren Tasten. Zwei dieser Knöpfe befinden sich üblicherweise Links und Rechts neben dem Mausrad, sowie zwei an den Seiten bündig zu Ober- und Unterschale.

Der Slogan "Designed By Gamers" wurde nicht willkürlich gewählt, denn durch die enge Zusammenarbeit mit Profis aus dem eSports-Bereich, bietet der Nager alles, was ein Spieler benötigt. Angefangen mit dem 3.200-DPI-Infrarot-Sensor, der eine Geschwindigkeit von bis zu 3,3 Meter pro Sekunde realisieren kann, kommt die Kana außerdem auf eine Abtastfrequenz von bis zu 1.000 Hertz sowie die daraus resultierende Verzögerung von lediglich einer Millisekunde.

Daneben befinden sich auf der Unterseite der Maus die austauschbaren "Mouse Glides", welche aus einem speziellen UPE-Material hergestellt wurden und für ein gutes Gleitverhalten sorgen sollen.

Als ebenfalls Gaming-tauglich erweist sich das zwei Meter lange USB-2.0-Kabel, das beim Spielen keinerlei Hindernis darstellt. Es ist zudem doppelt von schwarzem Sleeve umhüllt, der sich nicht nur äußerst positiv auf das Design auswirkt, sondern auch für eine längere Haltbarkeit durch das Verhindern von Verknotungen, Kabelbrüche und Abschürfungen des Kabels sorgen soll.

Wie bereits erwähnt, ist die Kana mit 124 x 64 x 37 Millimetern etwas kleiner als die Sensei und mit 72 Gramm auch leichter. Bei beiden Modellen ist der Einsatz von Zusatzgewichten nicht vorgesehen.


Inhaltsverzeichnis

  1. Steelseries Kana Gaming-Maus
  2. Lieferumfang & Ausstattung
  3. Die SteelSeries Kana im Detail
  4. Treiber & Software
  5. Bewertung & Praxistest
  6. Fazit

Anzeige