CM Storm Quickfire XT Gaming-Tastatur im Test

Das taiwanesische Unternehmen kann mit der CM Storm Quickfire XT ein äußerst konkurrenzfähiges Produkt ins Rennen schicken. Durch das Zusammenspiel von minimalistischem Design, integrierter Stahlplatte und den blauen Cherry-MX-Schaltern ist der Neuling auf dem Schlachtfeld sowie in Office-Anwendungen ein äußerst kompetenter Begleiter. Die Tastatur aus dem Hause Cooler Master kostet zudem weit unter 100 Euro und bewegt sich somit an der Spitze des mittleren Preissegments. Unsere Eindrücke haben wir im nachfolgenden Pro und Kontra zusammen getragen.

Für die CM Storm Quickfire XT spricht das harmonische Gesamtbild, welches trotz der Abwesenheit einiger wichtiger Features nicht gestört wird. Egal ob das Verfassen eines Textes anliegt oder eine Welt vor Drachen beschützt werden muss: Cooler Masters Keyboard überzeugt durch eine bemerkenswerte Stabilität und durch die Cherry-MX Schaltern, welche die Benutzung dan haptischem Feedback zum Hochgenuss machen. Das Design ist minimalistisch gehalten, bietet jedoch mit den roten Extratasten etwas Gestaltungsfreiraum. 

Gegen die CM Storm Quickfire XT spricht das Fehlen von einigen immer selbstverständlich wirkenden Features. Unter anderem vermissten wir den USB- sowie den Audio-Hub, welche die Benutzung von Alltags-Geräten wie USB-Sticks oder Kopfhörern vereinfachen. Bei Dunkelheit fehlt ganz klar eine Tastenbeleuchtung, da oftmals das Licht des Monitors nicht ausreicht. Der Cooler-Master-Neuling weist zudem keine Makro-Tasten oder eine spezielle Software vor, wodurch Core-Gamer ungenügend bedient werden könnten.

Alles in allem konnte uns die CM Storm Quickfire XT überzeugen. Auch wenn Features fehlen, auf die immer mehr Gamer schwören, konnte sich die Tastatur unsere redaktionelle Empfehlung sichern, denn für nur 75 Euro (Stand: 02/2014) erwartet den Käufer ein Tippgefühl, dass in dieser Preisklasse kaum zu finden ist. Wer also auf Hintergrundbeleuchtung und Makro-Tasten verzichten kann, wird hier voll auf seine Kosten kommen.

Diverse CM-Storm-Tastaturen lassen sich bei Amazon bestellen. 


Inhaltsverzeichnis

  1. CM Storm Quickfire XT Gaming-Tastatur im Test
  2. Lieferumfang & Ausstattung
  3. Die CM Storm Quickfire XT im Detail
  4. Treiber & Software
  5. Bewertung & Praxistest
  6. Fazit

Anzeige