CM Storm Quickfire XT Gaming-Tastatur im Test

Die CM Storm Quickfire XT befindet sich zur Auslieferung in einem soliden, mittelgroßen Karton in auffälligen Design. Auf der vorderen sowie hinteren Seite sind primäre Informationen über das Produkt abgebildet. Speziell die Hervorhebung der Cherry MX-Blue-Switches sticht schnell ins Auge, da diese auffälliger gestaltet wurde. Das eigentliche Produkt selbst, sitzt fest in der Verpackung und wird durch eine zusätzliche Kunststoffhülle geschützt.   

Neben der Tastatur befindet sich ein USB- zu PS/2-Adapter im Paket, welcher benötigt wird, um eine Level-4-Wiederhol-Rate zu ermöglichen. Um einer  womöglichen Farbmonotonie vorzubeugen, liegen noch weitere farbige Tasten im hinteren Teil der Verpackung bereit. So können die Pfeil oder die WASD-Tasten ersetzt werden, wodurch ein deutlicher Kontrast zum üblichen Schwarz entsteht. Da sich die Tastatur per Plug&Play selbstständig installiert und es zudem keine explizite Software zum Einstellen der Tastaturkonfigurationen existiert, erübrigt sich die Suche nach einer CD oder DVD. 

Erneut muss hervorgehoben werden, dass es sich bei der CM Storm Quickfire XT um eine Tastatur handelt, welche durch Qualität überzeugen soll. Während viele mechanische Mitstreiter eine Vielzahl von Features mitbringen, scheitern diese nur als zu oft an Feinheiten wie Design, Stabilität oder Druckgefühl. Die Quickfire XT bietet in dieser Hinsicht zwar keine Beleuchtung, aber dafür eine stabile Backplate, welche das Gesamtgewicht auf stolze 1.100 Gramm treibt. Somit handelt es sich hier um die mit unter schwerste Gaming-Tastatur, die es aktuell auf dem Markt gibt. Doch durch das recht spartanische Design, suchen Individualisten vergebens nach Makro-Tasten. Dieser Umstand kommt allerdings dem Preis zugute. Essentielle Features wie das Deaktivieren der Windows-Knöpfe ist jedoch möglich. 

Technische Daten
HerstellerCooler Master
NameCM Storm Quickfire XT
TastentechnikMechanisch (MX Blue)
Layout104 Tasten - DE
NK-RolloverN key in PS/2 mode
Multimedia-TastenJa
Makro-TastenNein
Speicherbare ProfileNein
Anzahl Profile1
BeleuchtungNein
USB-AnschlüsseJa (1)
Mic/PhoneNein
Abmessungen(LxBxH)440x132x29cm
Gewicht1100g
Kabellänge180cm
Preis139.65€

Inhaltsverzeichnis

  1. CM Storm Quickfire XT Gaming-Tastatur im Test
  2. Lieferumfang & Ausstattung
  3. Die CM Storm Quickfire XT im Detail
  4. Treiber & Software
  5. Bewertung & Praxistest
  6. Fazit

Anzeige