Corsair M65 RGB Elite Gaming-Maus im Test

Corsair gehört mittlerweile zu den Altbekannten Herstellern von solider Peripherie. Auf der diesjährigen CES haben die Corsaren ihr Repertoire mit gleich drei neuen Gaming-Mäusen aufgestockt. Eine davon ist die M65 RGB Elite, welche wir uns in diesem Test genauer anschauen werden.


Der Nager der M65-Reihe von Corsair gehört wohl zu den beliebtesten und bekanntesten Gaming-Mäusen auf dem Peripherie-Markt. Im Januar wurde neben der Corsair Ironclaw RGB und Harpoon RGB Wireless auch die M65 RGB Elite vorgestellt. Letztere ist der Nachfolger der erfolgreichen M65 Pro RGB, welche wir in diesem Test auf ihre Qualitäten prüfen. Corsair verspricht zumindest eine für FPS-Gamer optimierte Maus, welche zusätzlich mit einem ergonomischen Design und schicker RGB-Beleuchtung daherkommt.


Zu den weiteren Key-Features gehört noch ein variables Gewichtssystem, ein angepasstes Layout für die Zusatztasten und ein verbesserter Sensor. Auf dem Papier hört sich das alles schon mal gut an, wie das Ganze in der Praxis aussieht, lest ihr auf den Folgenden Seiten.


Inhaltsverzeichnis

  1. Corsair M65 RGB Elite Gaming-Maus im Test
  2. Lieferumfang, Design und Verarbeitung
  3. Technische Informationen
  4. Praxistest, Software
  5. Fazit

Anzeige