Alle Artikel

  • Antec True Control 550Watt Netzteil

    Nachdem wir euch schon in den vergangenen Wochen zwei Netzeile vorgestellt haben, testen wir nun das dritte Netzteil im Bunde. Es handelt sich dabei um das luxuriöse Antec True Control 550Watt Netzteil, welches nicht nur satt Power liefert sondern auch noch mit vielen Features daherkommt. So kann man, wie der Name schon erahnen lässt, mit einer mitgelieferten Lüftersteuerung die Lüfter trimmen. Ein weitaus interessanteres, und bislang kaum dar gewesenes, Feature ist das Regeln der 3,3V, 5V und 12V Schiene. Dies ist natürlich besonders für die Overlocker interessant, da man hier sehr genaue Werte einstellen kann. Ein externer Molex Anschluss scheint neben diesen vielen Gimmicks schon fast als nebensächlich, ist aber dennoch für CaseModder von sehr großer Bedeutung. Wie sich das Antec Netzteil, welches nur so mit Features kleckert, im Alltag bewiesen hat, könnt ihr im Testbericht erfahren. »

  • Q-Tec 550Watt Netzteil - Der Preisbrecher?

    Nach dem Test des 360 Watt Super Silent Netzteils stellen wir euch diesmal ein 550 Watt Netzteil vor, welches vor allem durch seinen Kampfpreis von knapp 50? das Niedrigpreissegment aufmischen will. Das Netzteil macht optisch gesehen jedenfalls schon etwas her, was es vor allem seinen 2 durchsichtigen Lüftern zu verdanken hat. Auch die schöne Retail Verpackung soll zum Kauf animieren. Doch was kann man wirklich von einem 550 Watt Netzteil erwarten, das nur 50? kostet. Hat der Hersteller etwa eine neuartige Methode gefunden um günstig solch ein Kraftpaket zu bauen? Und für uns ebenfalls besonders wichtig, welche Geräuschkulisse muss man ertragen? Die Antwort auf diese Fragen und vieles mehr erfahrt ihr wie immer im Test. »

  • PC-6070A, das neuste aus dem Hause LianLi

    LianLi gehört zu den bereits etablierten Herstellern edler Aluminium-Gehäuse. Das angebotene Sortiment lässt wirklich keine Wünsche offen. Erstmals hat LianLi mit dem PC-6070A ein Gehäuse mit einer Alu-Tür auf den Markt gebracht. Damit ist LianLi Vorreiter auf dem Alu-Gehäuse-Markt. Klassiker wie das PC-60 und PC-70 genießen einen hervorragenden Ruf und in diesem Review wollen wir klären wie es sich nun mit dem jüngsten Spross der PC-60 Reihe so verhält. »

  • Chieftec 360Watt Super Silent Netzteil

    Ein leiser Rechner ist für viele inzwischen schon ein Muss geworden, weshalb sich auch Wasserkühlungen immer wachsender Beliebtheit erfreuen. Doch sind CPU, Grafikkarte, Northbridge und Festplatte erst in den Wasserkühlkreislauf eingebunden, bleiben immer noch 1-2 Lüfter übrig, die dem ungeachtet fortfröhlich ihren Anteil zur Geräuschkulisse beitragen. »

  • Revoltec Fan-Controller

    Hochfrequentes Röhren wie ein schlecht eingestellter Motor, der Tower zittert, neben dem Ohr summt es wie ein Schwarm Bienen und schließlich verliert man die Geduld, PC aus, Ruhe im Karton! Wer dieses Problem kennt wird sich über den neuen Trend der Modding-Szene sicherlich erfreuen, "Silent" heisst seit einiger Zeit das Stichwort. Wer seinen Ohren etwas Gutes tun will und auch mal ernsthaft ohne Dauerberieselung durch Musik am PC arbeiten will ist somit Zielgruppe der neuesten Anstrengungen seitens der Hersteller. Und wo sonst sollte man anfangen, um die Geräuschkulisse des PC´s zu minimieren, wenn nicht am Lüfter. Da heutzutage kaum ein System mehr ohne Gehäuselüfter auskommt produzieren diese einen Hauptteil des Lärms. Was liegt also näher, als sie ganz aus dem Tower zu verbannen? Richtig, die Temperatur...Allerdings kann es durchaus sinnvoll sein, bei für den Rechner nicht anspruchsvollen Arbeiten wie Office die Leistung der Lüfter kurzerhand zu reduzieren und sie bei Volllast, etwa einer LAN-Party, wieder völlig aufzudrehen. Ein einfaches und dennoch edel ausschauendes Exemplar der Kategorie "Lüftersteuerung" haben wir auf den Prüfstand gestellt. Ob es hält, was es verspricht und ob der Preis gegenüber einer Selbstbauversion gerechtfertigt ist werden wir versuchen zu beantworten. »

  • Pioneer DVR-A05 - Ersatz für CD-Brenner?

    CD-Brenner gehören schon lange zur Standard Ausrüstung eines modernen Computers. In so gut wie jeder Computer Werbung werden die neuen Hochgeschwindigkeitsbrenner angepriesen. Doch seit den letzen Wochen finden sich verhäuft auch DVD Brenner in den Computern von Media Markt, Aldi und Co wieder. Dies hat vor allem einen Grund, DVD Brenner sind endlich zu erschwinglichen Preisen zu bekommen. Im Test haben wir diesmal Pioneers DVR-A05, welcher DVD-R´s mit 4-facher Geschwindigkeit in ca. 15 Minuten brennt und DVD-RW´s mit 2-facher Geschwindigkeit in knapp 30 Minuten voll mit Daten bespielt. Ein immer wichtiger werdendes Backup lässt sich somit blitzschnell durchführen oder auch MP3 Sammlungen lassen sich zügig auf eine DVD bannen, um sie dann z.B. auf einem stationären DVD Player abzuspielen. Natürlich kann der Brenner nicht nur DVDs sondern auch CDs brennen, wodurch er multimedial einsetzbar ist. Wie praxistauglich dieses Multitalent aber in Wirklichkeit ist, wollen wir im Laufe dieses Tests klären. »

  • Coolermaster Aero Cool 7

    Die CEBIT ist vorüber, neue Eindrücke wurden gesammelt und Innovationen präsentiert. Viele sind einfach wieder in den Tiefen des Kurzzeitgedächtnisses verschwunden, einige wenige blieben jedoch hängen. In der Kühler-Kategorie fällt darunter der neue Coolermaster Aero Cool 7, der so wirklich gar nicht in das Standardmuster eines langweilig aussehnden Kühlers passen will. Schon optisch sorgt er für ein neugieriges Aufblicken, sollte eine in strahlendem Türkis gehaltene Mini-Flugzeugturbine auf dem Kühler verbaut sein? Nein, die Erklärung ist simpel: die einige Zeit von der Industrie vergessene Radiallüfter-Technik hält hier erneut Einzug in den heimischen PC und wird erweitert durch eine Neuheit in der Konzeption des Lüfters, den Radial-Trommellüfter. Dies soll gute Kühlung auch moderner CPU´s bei angenehmer Geräuschkulisse versprechen. Da Coolermaster mit seinen schon bekannten und durchaus beliebten Heatpipe-Kühlern einige Lorbeeren einheimsen konnte waren unsere Erwartungen hoch. Unsere neue Teststation wurde eingesetzt, um den Aero Cool auf Herz und Nieren zu prüfen und den Vergleich gegen den Thermaltkake Volcano 7+ und den Aero Cool Deep Impact DP 101 (unter anderem auch mit Y.S.-Tech TMD Lüfter) wagen. Ob futuristisches Design, Verarbeitung, Leistung, Preis und Lautstärke zusammenpassen und so Coolermaster ein wirklich gutes Werkstück abgeliefert hat, erfahrt ihr in unserem Test. »

  • Magic Star USB Flash Drive MP3 Player

    Vor ein paar Wochen haben wir euch mit der Creative Labs Jukebox Zen einen mobilen Luxus MP3 Player der oberen Preisklasse vorgestellt, der uns vor allem wegen seinem großen Datenspeicher und seinen vielen Features gefallen hat. Doch der Preis von knapp 370? wirkt für viele abschreckend, weshalb man teilweise lieber noch seinen klobigen Discman mit sich führt. Doch der Sommer wird kommen und die Bekleidung immer spärlicher. Wo bleibt da noch der Platz für ein riesigen Discman? In diesem Test stellen wir euch daher einen kleinen MP3 Player vor, der der optimale Begleiter für heiße Sommertage sein kann. Es handelt sich dabei um einen MP3 Player auf der Basis eines USB Speichersticks mit 256MB Datenspeicher. Mit der Größe eines handelsüblichen Feuerzeugs verschwindet der Player dabei in jeder Tasche und lässt sich auch am Gürtel befestigen. »

  • Liquid Kaltlichtkathode

    Mods gibt es wie Sand am Meer. Jeder versucht so viel Aufmerksamkeit wie möglich durch spektakuläre Modifikationen zu erlangen, aber was wäre ein guter Mod ohne seine entsprechende Würdigung durch eine schöne Ausleuchtung? Möglichkeiten, um dies zu tun, gibt es viele. Soll es eine Kaltlichtkathode sein, oder doch lieber die kleinen Chiplites? Eine Neonröhre vielleicht? Farbe weiß, Schwarzlicht, rot oder lila? Um sich dadurch von der Masse abzuheben und seinem Mod eine gewisse Exklusivität zu verleihen taugen alle erwähnten Lichtquellen kaum mehr, sie sind zum Standardprodukt eines jeden Modders geworden. Ab hier wird es für uns interessant: Eine besondere Neonröhre verspricht Besserung. Durch den Effekt eines glühenden Fadens, der völlig unkontrolliert und ohne eine gewisse Regel durch die Röhre kriecht, soll die bestehende Beleuchtung unterstützt werden und das Case somit zum Eye-Catcher machen. Ob dies eine leere Versprechung ist und ob sich das Produkt auch im Dauereinsatz bewährt, soll euch dieser Test zeigen. »

  • Creative Jukebox Zen

    Dass Musik auf den Menschen (und sogar auf Tiere) eine beruhigende Wirkung hat und zum Entspannen dient, weiß fast jeder Jugendlicher. Nicht umsonst drängeln sich keinesfalls nur an den Wochenenden die Massen in die Discotheken. Aber wie sieht mit der Dauerbeschallung aus, wenn man mal unterwegs ist? »

Anzeige

Preisvergleich