Fünf aktuelle Grafikkartenkühler im Test

Aktuelle High-End-Grafikkarten, die von den entsprechenden Boardpartnern im Referenzdesign erhältlich sind, kommen in der Regel mit einer einfachen Kühllösung daher. Letztere arbeitet mit einer vergleichsweise hohen Lautstärke und zugleich hohen Temperaturen, dem einige Bastler mit passenden Alternativ-Kühlern entgegenwirken können. Allerdings erschweren die vielen Modelle die Auswahl, weshalb wir aus diesem Grund fünf aktuelle VGA-Kühler von ARCTIC, Alpenföhn, Prolimatech sowie Scythe auf unseren Teststand geholt und gegeneinander antreten liessen.


Der Käufer einer einer AMD- oder Nvidia-Grafikkarte im Referenzdesign haben in den meisten Fällen vor, entweder einen passenden Wasserkühler zu nutzen oder einen der derzeit zahlreichen, erhältlichen Luftkühler zu montieren. Hierbei zu beachten ist vor allem, dass das entsprechende Modell mit der eigenen Grafikkarte kompatibel ist und außerdem noch adäquat kühlhalten kann. Nicht zuletzt werden dadurch weitere Übertaktungsreserven geschaffen, da bei einer besseren Kühlleistung die Kerntemperatur der GPU sowohl unter Last, als auch im Leerlauf wesentlich geringer ausfallen können. Allerdings müssen Interessierte auf zumeist drei oder gar vier Erweiterungskartensteckplätze verzichten. Wem dies jedoch kein allzu großer Wermutstropfen ist, kann mit einer äußerst geringen Geräuschkulisse und sehr geringen Temperaturen belohnt werden.

Hersteller Name Preis
ARCTIC Accelero Mono Plus 33.56€
ARCTIC Accelero Twin Turbo II 37.52€
EKL Alpenföhn Peter 90.96€
EVGA GTX 670 FTW Stock-Kühler -
Prolimatech MK-26 106.02€
Scythe Setsugen 2 54.91€

Mit ARCTIC, Alpenföhn, Prolimatech und Scythe haben wir vier Hersteller und insgesamt fünf aktuelle Ableger in Form des Accelero Mono Plus, Accelero Twin Turbo, Peter, MK26 sowie Setsugen II auf unseren Teststand geholt und gegeneinander antreten lassen. Mit welchen Kompatiblitätsproblemen sich Nutzer einer GPU mit dem Referenzdesign einer Nvidia GeForce GTX 670 auseinandersetzen müssen und wie sich die Kühler im Vergleich geschlagen haben, lest ihr auf den folgenden Seiten.


Inhaltsverzeichnis

  1. Fünf aktuelle Grafikkartenkühler im Test
  2. Arctic Accelero Mono Plus
  3. Arctic Accelero Twin Turbo II
  4. Scythe Setsugen II
  5. EKL Alpenföhn Peter
  6. Prolimatech MK-26
  7. So testet PC-Max
  8. Messungen: Temperaturen und Lautstärke
  9. Fazit

Anzeige