Chieftec Libra LF-01B Gehäuse

Der taiwanesische Gehäusehersteller Chieftec stellte mit der Libra-Serie jüngst neue Hardware-Behausungen für Gamer vor. Das LF-01B zählt größentechnisch zu den Midi-Towern und ist eines von zwei Modellen dieser Baureihe. In Sachen Preis siedelt sich der neuste Libra-Ableger in der Mittelklasse ein und soll viel Ausstattung fürs Geld bieten. Laut Hersteller fühlt sich besonders leistungsstarke Hardware im LF-01B wohl. Ob Chieftec seine Versprechungen halten kann, klären wir in diesem Artikel.


Chieftec war einst unter den Gehäuseherstellern eines der namhaftesten Unternehmen. Mit der Zeit jedoch wurde der Markt und damit das Angebot an PC-Cases immer unüberschaubarer. Der Konkurrenzdruck war dementsprechend hoch und so rückte Chieftec mit seinen vielzähligen Big-Towern eher in den Hintergrund. Nun meldet sich der Hersteller mit einigen neuen Gehäusemodellen zurück, welche das leicht angestaubte Image etwas aufpolieren sollen. Aus der Libra-Serie bringt Chieftec mit dem LF-01B ein Gaming-Case auf den Markt, das mit vielfältigen Ausstattungsmerkmalen Punkten soll: USB 3.0, fünf vorinstallierte Lüfter und eine Hot-Swap-Funktion prägen den neuesten Spross.

Hersteller Name Preis
Chieftec LF-01B 82.95€

Hinzukommt das vergleichsweise auffällig Design: Rote Akzente wurden mit Lüftern und einigen Kunststoffelementen im schwarzen Innenraum gesetzt. Der Korpus besteht zum Großteil aus Stahl, die recht martialische Verkleidung aus Kunststoff. Wie das Gehäuse in unserem Test abschneidet erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.


Inhaltsverzeichnis

  1. Chieftec Libra LF-01B Gehäuse
  2. Austattung & Spezifikationen
  3. Erscheinungsbild
  4. Innenaufbau
  5. Einbau der Hardware
  6. Messungen und Eindrücke
  7. Fazit

Anzeige