be quiet! Silent Base 601 im Test

be quiet! schickt mit dem Silent Base 601 eine überarbeitete Variante des Silent Base 600 ins Rennen. In gleich vielerlei Hinsicht hat der Hersteller dabei Hand angelegt, um das Modell im Preisbereich von etwa 120 Euro als äußerst attraktive Gehäuse-Alternative zu positionieren. Was das Gehäuse in der Praxis taugt und ob das am Ende für eine Empfehlung reicht, klären wir im Test.


Von Netzteilen über Kühler hin zu Gehäusen. be quiet! führt ein breites Portfolio an Produkten, die bei der Nutzerschaft hoch im Kurs stehen. Das Silent Base 601 als interessante Gehäuse-Lösung im Preisbereich von 120 Euro soll da anknüpfen. Dabei dient weiterhin die altbekannte Corporate-Identity des Herstellers: Gedämmt, geradlinig, zeitlos und vor allen Dingen: leise. Dafür kommt das Silent Base 601 mit reichlich Dämmmatten zum Kunden, ausgeklügelte Features sollen die Inbetriebnahme sowie Nutzung des Gehäuses so komfortabel wie nur möglich machen. Wie be quiet! das Ganze angeht und ob die Bemühungen am Ende für eine Empfehlung reichen, klären wir im Folgenden.

Lieferumfang und Details

Anders als etwa die Portfolio-Speerspitze schickt be quiet! das Testmuster in einem grauen Karton zum Kunden. Abbildungen und Features sind darauf einsehbar und gleich der erste Eindruck zeigt, dass es sich beim Silent Base 601 um einen recht ausgewachsenen Midi-Tower handelt: Ein Blick ins Datenblatt bestätigt diese Vermutung. Mit Ausmaßen von 240 x 514 x 532 Millimetern ist das Gehäuse alles andere als kompakt. Dafür passen auch größere E-ATX-Mainboards, DIY-Wasserkühlung, respektive hohe CPU-Kühler (max. 185mm) und Grafikkarten jeder Länge. In der Übersicht finden sich die weiteren, technischen Eckdaten zum Silent Base 601.

be quiet! legt in eine Pappschachtel die benötigten Utensilien bei. Dazu zählen eine Anleitung, ein Satz Klettkabelbinder, das Schraubset sowie ein HDD-Schacht, der am verlängerten Mainboard-Tray befestigt wird. Darin passen entweder zwei 2,5-Zoll-Datenträger oder eine 3,5-Zoll-HDD.

Herstellerbe quiet!
ModellSilent Base 601
Gewicht10,5 kg
FormfaktorE-ATX, ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Datenträgerplätze (werksseitig)6x 2,5" oder 3x 3,5"
Lüfter (ab Werk)1x 140mm (Front), 1x120mm (Heck)
max. Radiatorenanzahl (Herstellerangabe)Rückseite: 140mm, Front: 360mm, Deckel: 360mm
Maße240 x 514 x 532 mm (B x H x T)
sonstige FeaturesLüftersteuerung via Frontswitch, Schalldämmung
CPU-Kühler (Höhe)maximal 18,5cm
Grafikkarte (Länge)maximal 44,9cm
Aktueller Preis (Stand: 09/2018) ca. 120,00 Euro

Inhaltsverzeichnis

  1. be quiet! Silent Base 601 im Test
  2. Erscheinungsbild
  3. Innenaufbau
  4. Praxistest
  5. Fazit

Anzeige