Vergleich: 32 Gamer-Mäuse im Test

Die Razer Lachesis ist das Flaggschiff aus dem Hause Razer. Sie vereint alle Technologie vom bekannten Gamer-Hersteller. Die Abtastgenauigkeit kann in 125dpi-Schritten eingestellt werden. Alle neun Tasten sind programmierbar und mit Makros belegbar. Auch können auf dem 32Kb internen Speicher fünf Profile gespeichert werden. Die Maus verfügt über eine Beleuchtung. Das Gewicht ist razer-typisch nicht anpassbar. Dank der Geometrie ist die Maus für Links- und Rechtshänder geeignet. Der Lieferumfang umfasst ein Handbuch sowie die Software-CD. Das Kabel liegt mit 214cm im oberen Drittel. Auch hier kommt der vergoldete USB-Stecker zum Einsatz.



Lieferumfang
Auch bei dem Aushängeschild findet sich der typische Lieferumfang vor. Eine Software-CD sowie ein QuickInstall-Guide sind die einzigen Zugaben.

Software
Die Installation der Razer-Software klappt ohne Probleme. Ein Internetzugang wird nicht benötigt. Bei diesem Modell kommt wieder die umfangreiche Software zum Einsatz. Im Hauptfenster können übersichtlich die Maustasten, die Abtastgenauigkeit sowie –frequenz jeweils für die fünf Profile eingestellt werden. In aufklappbaren Submenüs kann detaillierte Abstimmungsarbeit im Bereich der Mausempfindlichkeit vorgenommen werden.

Benchmark
Die Razer Lachesis kommt nicht ganz an die versprochene Leistung heran. Mit 3747,3dpi fehlen über 250dpi zum eigentlichen Sollwert. Diese Genauigkeit schafft die Maus bis zu einer Geschwindigkeit von 1,9 Meter pro Sekunde. Danach sinkt die Leistung kontinuierlich. Bei 3,3m/s arbeitet die Lachesis noch mit einer Abtastgenauigkeit von rund 1700dpi. Darüber hinaus ist die Maus nicht mehr in der Lage die Oberfläche zu erfassen.

Technische Daten
HerstellerRazer
NameLachesis
SensorLaser
Abtastgenauigkeit (Messwert)4000dpi (3747.3dpi)
Abtastrate-
Abtastgeschwindigkeit2.5m/s
Abtastfrequenz1000Hz
Reaktionszeit1ms
max. Beschleunigung25g
Für Linkshänder geeignetJa
Tasten (davon Programmierbar)9 (9)
DPI-SwitchJa
Speicherbare ProfileJa
Anzahl Profile5
Profil-Buttongut erreichbar
Interner SpeicherJa
Gewicht (veränderbar)99g (Nein)
GewichtetuiNein
Abmessungen (LxBxH)129x70x40 mm
Kabellänge214cm
LieferumfangQuickInstall-Guide, Software
Preis59.90€

Inhaltsverzeichnis

  1. 32 Gamer-Mäuse im Test
  2. Logitech G9
  3. CyberSnipa IntelliScope
  4. CyberSnipa Stinger
  5. Gigabyte GM-M8000
  6. Logitech G5 Refresh
  7. Logitech MX 518 Refresh
  8. Microsoft Sidewinder X5
  9. Mionix Saiph 1800
  10. Mionix Saiph 3200
  11. Razer Boomslang 2007 CE
  12. Razer Copperhead
  13. NZXT Avatar Black 2600
  14. OCZ Behemoth
  15. OCZ Equalizer
  16. Razer DeathAdder
  17. Razer Diamondback 3G
  18. Razer Krait
  19. Razer Lachesis
  20. Razer ProSolution 1600
  21. Razer Salmosa
  22. Revoltec FightMouse
  23. Revoltec FightMouse Advanced
  24. Revoltec FightMouse Pro
  25. Roccat Kone
  26. Saitek Cyborg
  27. Sharkoon Fireglider
  28. Silverstone Raven
  29. Speedlink Formula
  30. Speedlink Styx
  31. SteelSeries Ikari Laser
  32. SteelSeries World of Warcraft
  33. Zalman ZM-FG1000
  34. Testkriterien
  35. Benchtable
  36. Ergebnisse
  37. Empfehlung der Redaktion

Anzeige

Preisvergleich