Vergleich: 32 Gamer-Mäuse im Test

Die Mircosoft SideWinder X5 bietet dem Spieler eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten. Die Abtastgenauigkeit kann von 200 bis 2000 dpi eingestellt werden. Ein kleines LCD-Display informiert den Spieler über die gewählte Genauigkeit. Fünf der insgesamt zehn Tasten sind über die Software einstellbar. Auch bietet die Maus die Möglichkeit Makros abzuspeichern. Besonders an der SideWinder ist der Quick-Turn Button. Wird der Knopf gedrückt, dreht sich der Spieler im Spiel automatisch um 180 Grad.
Des Weiteren kann das Gewicht der Maus über 3x10g und 1x5g Zusatzgewichte  den Vorlieben entsprechend angepasst werden. Mircosoft liefert darüberhinaus auch noch zwei weitere, unterschiedliche Sätze Gleitfüsse mit. So kann auch hier die gewünscht Anpassung vorgenommen werden. Die Gewichte sowie die Gleitfüsse werden in einem beschwerten Gehäuse geliefert. Der Gamer kann in dem Gehäuse das Kabel in der gewünschten Länge festklemmen. Somit hat er immer genügend Kabel für die Mausbewegungen zur Verfügung. Das Kabel liegt mit einer Länge von 195cm im Durchschnitt. Die Maus eignet sich nur für Rechtshänder

 

Lieferumfang
Die Maus wird mit einem QuickInstall-Guide, einer Software-CD und zwei Sätzen Gleitfüssen ausgeliefert. Die Gleitfüsse sowie die Zusatzgewichte sind in einer beschwerten Aufbewahrungsbox untergebracht. Diese Box dient zusätzlich als Kabelhalter.
Die Maus gibt es für teures Geld in der Retail-Verpackung, oder aber als Bulk-Version zu günstigeren Konditionen. Eine sehr gute Idee, wie wir finden. Denn eine Maus braucht keinen hochglanz-bedruckten Karton mit Magnetverschluss, wie es bei manch anderen Modellen der Fall ist.

Software
Die Installation klappt einwandfrei, vorausgesetzt es befindet sich keine Logitech SetPoint Software auf dem PC. In diesem Fall muss diese zuvor deinstalliert werden, bevor sich die Microsoft IntelliPoint Software auf den PC aufspielen lässt.
Wie auch bei Logitech handelt es sich bei der Software um einen modifizierten Ableger der normalen Office-Mäuse. Im Falle von Microsoft wirkt das Programm optisch doch sehr spartanisch, bietet aber alle Funktionen die benötigt werden. Profile können bei der Sidewinder X5 nicht angelegt werden.

Benchmark
Die Microsoft Sidewinder X5 liefert etwas mehr Leistung als sie müsste. Ihr Abtastgenauigkeit liegt bei 2256,4dpi. In Bezug auf Abtastgeschwindigkeit macht die Maus einen soliden Eindruck. Bis 1,3 Meter pro Sekunde arbeitete der Nager einwandfrei. Danach beginnt die Leistung stetig zu sinken. Über 2,7m/s schafft es die Maus nicht mehr die Oberfläche abzutasten.

Technische Daten
HerstellerMicrosoft
NameSidewinder X5
SensorLaser
Abtastgenauigkeit (Messwert)2000dpi (2256.4dpi)
Abtastrate7080fps
Abtastgeschwindigkeit1.1m/s
Abtastfrequenz500Hz
Reaktionszeit-
max. Beschleunigung20g
Für Linkshänder geeignetNein
Tasten (davon Programmierbar)10 (5)
DPI-SwitchJa
Speicherbare ProfileJa
Anzahl Profile0
Profil-Buttonkeiner
Interner SpeicherNein
Gewicht (veränderbar)123g (Ja)
GewichtetuiJa
Abmessungen (LxBxH)127x75x40 mm
Kabellänge195cm
LieferumfangQuickInstall-Guide, Software, Gewichtetui, Ersatzgleitfüsse
Preis116.00€

Inhaltsverzeichnis

  1. 32 Gamer-Mäuse im Test
  2. Logitech G9
  3. CyberSnipa IntelliScope
  4. CyberSnipa Stinger
  5. Gigabyte GM-M8000
  6. Logitech G5 Refresh
  7. Logitech MX 518 Refresh
  8. Microsoft Sidewinder X5
  9. Mionix Saiph 1800
  10. Mionix Saiph 3200
  11. Razer Boomslang 2007 CE
  12. Razer Copperhead
  13. NZXT Avatar Black 2600
  14. OCZ Behemoth
  15. OCZ Equalizer
  16. Razer DeathAdder
  17. Razer Diamondback 3G
  18. Razer Krait
  19. Razer Lachesis
  20. Razer ProSolution 1600
  21. Razer Salmosa
  22. Revoltec FightMouse
  23. Revoltec FightMouse Advanced
  24. Revoltec FightMouse Pro
  25. Roccat Kone
  26. Saitek Cyborg
  27. Sharkoon Fireglider
  28. Silverstone Raven
  29. Speedlink Formula
  30. Speedlink Styx
  31. SteelSeries Ikari Laser
  32. SteelSeries World of Warcraft
  33. Zalman ZM-FG1000
  34. Testkriterien
  35. Benchtable
  36. Ergebnisse
  37. Empfehlung der Redaktion

Anzeige

Preisvergleich