Leistungscheck: Kingston HyperX T1

In diesem Test wollen wir uns zwei High-End Arbeitsspeicher-Kits aus dem Hause Kingston einmal genauer anschauen.


Einleitung:

Hersteller Bezeichnung Timings Takt Preis
Kingston KHX14900D3T1K3/6GX 9-9-9-27 1866MHz 116.53€
Kingston KHX16000D3ULT1K3/6GX 8-8-8-24 2000MHz -

Vor mehr als einem Jahr präsentierte Kingston die ersten "HyperX T1" Speichermodule. Bei diesen  handelte es sich in der Anfangszeit noch um DDR2 Speicherkits mit 2- und 4GByte. Nun, rund 13 Monate später, ist die HyperX T1 Speicherserie reich an diversen DDR2- und DDR3-Speicherkits gefüllt. Zwei dieser Kits wollen wir nun etwas genauer unter die Lupe nehmen und durch unseren Testparkur schicken. Besonderes interessant sollte dabei der Vergleich zu den zwölf PC3-12800 Speicherkits aus dem letzten RoundUp sein.

In der folgenden Tabelle findet man die genaue Bezeichnung sowie den aktuelle Preis der beiden Arbeitsspeicher.


Inhaltsverzeichnis

  1. Leistungscheck: Kingston HyperX T1
  2. Kingston KHX14900D3T1K3/6GX
  3. Kingston KHX16000D3ULT1K3/6GX
  4. Testsystem
  5. Benchmark Übersicht
  6. Everest Ultimate
  7. MaxxPi²
  8. Overclocking
  9. Ergebnisse
  10. Fazit
  11. Zubehör HyperX Fan

Anzeige