Alle Einträge mit dem Tag "speerspitze"

  • Aorus GeForce GTX 1080 Ti Xtreme Edition im Test

    Nvidias GTX 1080 Ti ist ein Monster: Die Karte soll kompromisslose Kunden selbst bei 4K/60Hz zufriedenstellen und dadurch spielbare Framrates in allen Situationen bieten. Zum Start gab es jedoch nur die Founder Edition von Nvidia. Die ersten Partner ließen ein wenig auf sich warten - bis jetzt. Aorus bringt mit der GeForce GTX 1080 Ti Xtreme Edition eine eigene Interpretation auf den Markt. Wir baten dieses Modell auf unseren Prüfstand. »

  • Nvidia Titan Xp: Vollausbau von Pascal ist die Speerspitze

    Eher unerwartet hat Nvidia eine Überraschung aus dem Hut gezaubert und mit der Titan Xp eine neue GPU vorgestellt. Die Titan Xp nutzt den Vollausbau der Pascal-GPU und gilt somit als Flaggschiff des aktuellen Produktaufgebots. Mit an Bord sind dabei 12 Gigabyte GDDR5X-Speicher. »

  • Nvidia GeForce GTX 1080 Ti im Test

    Die Präsentation der GTX 1080 Ti und eine darauffolgende Veröffentlichung war nur eine Frage der Zeit. Denn der Hersteller ließ die CES außen vor, nutzte bekanntlich dann die Games Developers Conference, um schließlich das Consumer-Flaggschiff zu präsentieren. Und selbige hat es in sich: Nvidia legt nicht nur die Messlatte höher, sondern bietet noch ein schlagkräftiges Argument, um Enthusiasten zu begeistern. Was dies ist, klärt unser Test. »

  • GTX 1080 Ti: Nvidia zeigt neues Consumer-Flaggschiff mit 11GB V-RAM

    Das neue Pascal-Familienmitglied ist offiziell: Nvidia zeigt die GTX 1080 Ti, die als Consumer-Speerspitze auf Käuferjagd geht. Preislich positioniert der Hersteller das Modell bei 699 US-Dollar und damit doch etwas niedriger als zunächst angekommen. Als Basis dient mit dem GP102 das gleiche Rechenherz wie bei dem Topmodell GTX Titan X (Pascal). »

  • GTX 1080 Ti: Nvidia wohl mit einer Vorstellung zur GDC

    Eine Veranstaltung ganz im Zeichen des Gamings will Nvidia am 28. Februar und damit in etwas weniger als zwei Wochen im Rahmen der GDC (Games Developer Converence) bringen. Mit im Gepäck hat der Chip-Hersteller aller gerüchteweise die GTX 1080 Ti, auf die die Öffentlichkeit seit längerem wartet. »

  • Gerücht: Das P1 mit Traum-Hardware bringt Nokia in die Smartphone-Elite

    So oder so ähnlich dürfte die Überschrift lauten, wenn der ehemalige, finnische Handy-Riese sein neues Flaggschiff enthüllt. Gerüchten zufolge plant Nokia nämlich den Release eines Smartphones, das mit dem Besten der Besten an Technik aufwarten soll und so genau den Nerv der Käufer treffen könnte. »

  • MSI Radeon R9 290X Gaming OC zeigt sich auf ersten Bildern

    Im Rahmen einer Presse-Veranstaltung in Japan hat Micro-Star International die zweite, hauseigene Grafikkarte auf Basis der R9 290X mit eigenem Kühlerdesign vorgestellt. Genau genommen handelt es sich hierbei um die R9 290X Twin Frozr 4S Gaming OC, welche sich ausstattungstechnisch leicht unter dem Topmodell in Form der R9 290X Lightning einordnen sollte. »

  • IFA 2013: Logitech zeigt Harmony Ultimate und Harmony Smart Control

    Die komplette Delegation an Fernbedienungen hatte Logitech abseits von Eingabegeräten oder Schutz-Covern für Tablets parat. Ambitionierte Nutzer und interessierte Messebesucher konnten beim Schweizer Unternehmen die hauseigenen Topmodelle der Harmony-Baureihe bestaunen. Unter Ihnen machen insbesondere die Harmony Ultimate sowie die Harmony Smart Control auf sich aufmerksam. Selbige hat der Hersteller im Video näher vorgestellt. »

  • Samsung stellt das Galaxy S4 Active offiziell vor

    Nach den Gerüchten rund um einen etwas robusteren Ableger des Galaxy S4, wurde ein entsprechendes Gerät in Form des Galaxy S4 Active deutlich früher als erwartet offiziell von Samsung vorgestellt. Mit einer eher simplen Pressemitteilung entlässt das südkoreanische Unternehmen das in technischer Hinsicht nahezu identische Gerät zum hauseigenen Topmodell auf den Markt. »

  • Titan Light: Plant Nvidia einen günstigeren Ableger mit GK110-GPU?

    Rund einen Monat nach der Markteinführung der GTX Titan hat Nvidia anscheinend erkannt, dass der Käuferkreis der Über-Grafikkarte womöglich nicht allzu groß ausfällt. Aus diesem Grund plant das Unternehmen aktuellen Gerüchten zufolge, einen abgespeckten Titan-Ableger zu bringen. Dementsprechend soll die kommende GK110-GPU günstiger an den Mann gebracht und ausselektierte Chips, die die strengenden Auflagen nicht erreichen, wiederverwertet werden. »

Anzeige

Preisvergleich