Alle Einträge mit dem Tag "gskill"

  • G.Skill Ares DDR3-2133 CL9 16GB RAM

    Der Speicherspezialist G.Skill gab kürzlich bekannt, neben den Ripjaws-Z-Modulen eine weitere RAM-Serie für die Patsburg-Plattform der Sandy-Bridge-E-Prozessoren auf den Markt zu bringen. Die neuen Riegel mit dem Namen "Ares" sollen sich jedoch an Enthusiasten und performance-orientierte Nutzer richten, deren Platzverhältnisse aufgrund ausladender High-End-CPU-Kühler oder kleiner Gehäuse eher eingeschränkt sind. Das uns vorliegende DDR3-2133-Quartett bildet mit den Timings CL9-11-10-28 und 1,65 Volt die Speerspitze der Ares-Serie. Sagt G.Skill der Konkurrenz damit den Kampf an? »

  • G.Skill erweitert das hauseigene Quad-Channel-Portfolio mit der Ares-Serie

    Der in Taiwan ansässige Speicherspezialist G.Skill kündigte soeben seine neue RAM-Serie mit der Bezeichnung "Ares" an. Damit will der Hersteller leistungsfähige DIMMs mit guter Kühlung im niedrigen Format für aktuelle Intel-Plattformern vermarkten, um auch Enthusiasten und performance-orientierten Nutzern einer Wahl bieten zu können, sofern die Platzverhältnisse eingeschränkt sind. »

  • G.Skill Sniper 8GB 1600MHz Arbeitsspeicher

    Dass Arbeitsspeicher für viele Hersteller mehr ist, als nur eine Zusammenstellung von langweiligen Speicherriegeln, das zeigt sich in den letzten Jahren immer deutlicher. So werden immer aufwendigere Heatspreader-Designs entwickelt und die Platinen mit LEDs bestückt sowie mit auffälligen Farben versehen. Mit der Sniper-Serie hat der taiwanesische Hersteller G.Skill nun eine Reihe von Speicherkits vorgestellt, welche sich vor allem an Gamer richten. »

  • Darf's auch etwas mehr sein? 24GB RAM zum Beispiel?

    Der tainwaneische Speicherhersteller G.Skill überrascht mit seiner neuesten Produktvorstellung. Anstatt 4 GB oder 8 GB RAM-Kits anzubieten, verkauft G.Skill jetzt auch ein 24 GB-Kit bestehend aus sechs Riegeln zu je vier Gigabyte. Das Set läuft bei einer Geschwindigkeit von 2000 MHz mit 1,65 V Spannung und bietet CL8-Latenzzeiten.  »

Preisvergleich