Alle Einträge mit dem Tag "YouTube"

  • Google zieht YouTube-Richtlinien für Partner weiter an

    YouTube verlor bereits 2017 namhafte Werbepartner wegen diversen Skandalen. Mit dem Desaster von Logan Paul wurde gibt es auch im neuen Jahr Unruhe. Nun geht Google in den Angriff über und zieht das Regelwerk für Partner deutlich an.   »

  • Streit: Google streicht Youtube für Amazon

    Amazon und die Google-Mutter Alphabet sind im Clinch. Ausgehend davon, dass der Versand-Riese keine Google-Produkte anbietet, wird es auf der anderen Seite keine Dienste des Suchmaschinen-Riesen geben.  »

  • Youtube: Großkonzerne streichen Werbeverträge wegen Pädophilie-Kommentaren

    YouTube befindet sich nach dem PewDiPi-Reinfall erneut in der Kritik. Große Marken wie der Süßwarenhersteller Mars oder HP haben angeblich ihre Werbeverträge unterbrochen. Auslöser ist ein Bericht des Magazins Buzzfeed, laut denen sich viele pädophile Kommentare sich unter Kindervideos anhäufen. »

  • Youtube unterstützt nun Smartphones mit 18:9-Display

    Geräte des 2017er Baujahres kommen bekanntermaßen mit langgezogenen Bildschirmen daher. Insbesondere bei Youtube musste man bei der Wiedergabe von Videos schwarze Balken hinnehmen. Der Suchmaschinen-Gigant wirkt dem mit einem Update entgegen. »

  • Die erste Streaming-App erscheint für die Nintendo Switch

    Nintendo ist nun in diesem Jahrzehnt angekommen, denn die erste Streaming-App für die Switch erscheint in Kürze. Das könnte der erste Schritt in Richtung Online-Support seitens Nintendo sein .Hulu könnte seinen Bekanntheitsgrad schon bald steigern, denn die App des Streaminganbieters gibt es schon bald auch auf der Nintendo Switch. »

  • YouTube: Neuer Algorithmus soll bessere Werbeeinnahmen ermöglichen

    YouTube ist eine Plattform, die ebenso groß wie auch fragil ist. Dies bewies beispielsweise das Dilemma um den YouTube-Liebling PewDiPie, welcher es mit angeblichen antisemitischen Scherzen zu weit trieb. Als Folge dessen sprangen viele wichtige Investoren ab und leiteten die sogenannte „Adpocalypse“ ein. »

  • Nintendo verbietet Werbepartnern Livestreaming per YouTube

    Nintendo ist ein Unternehmen, welches nicht nur für legendäre Spiele, sondern auch für dubiose Geschäftspraktiken bekannt ist. Schon im letzten Jahr startete der japanische Konzern das umstrittene Creators-Program, doch mit dem Thema Livestream wurde eine weitere desaströse Entscheidung gefällt. »

  • YouTube und Google Daydream erstellen das VR 180- Videoformat

    Um Videos in VR ansehen zu können, wurden jüngst 360-Grad Kameras eingeführt. Doch es gibt Situationen, in denen VR in Rundumansicht nicht notwendig ist, weshalb man nun das Videoformat "VR 180" bringt. »

  • IT-Giganten gründen Verbund gegen Extremismus und Terror im Netz

    Twitter, Microsoft, YouTube und Facebook rücken im Kampf gegen Terrorpropaganda und Extremismus im Internet enger zusammen. Mit dem neu gegründeten "Global Internet Forum" sollen die gesammelten Erfahrungen der einzelnen Unternehmen effizienter geteilt werden. »

  • YouTube und Google Daydream unterstützen das VR 180-Videoformat

    Um Videos in VR ansehen zu können, wurden jüngst 360-Grad Kameras eingeführt. Doch es gibt Situationen, in denen so viel VR nicht notwendig ist, und so entwickelte sich das Videoformat "VR 180", welches nun auch von Google unterstützt wird. »

Anzeige

Preisvergleich