Alle Einträge mit dem Tag "VRAM"

  • Die Vierte: Nvidia bringt GTX 1060 mit 5 Gigabyte Speicher

    Die GTX 1060 hatte bislang drei verschiedene Ausbaustufen, der Nvidia mit der GTX 1060 5GB nun eine vierte hinzustellt. Vorgesehen ist der neue Pixelbeschleuniger für den Einsatz in Asien, vornehmlich in Komplett-PCs. »

  • AMD Polaris-10 nutzt wahrscheinlich 4096 MB GDDR5

    Zwar wissen wir noch recht wenig über die kommenden GPU-Chips aus dem Hause AMD, trotzdem kommen immer häufiger neue Details ans Licht, die uns etwas über die neuen Chips verraten. Die Datenbank Zauba hat nun Grafikkarten, die auf die Namen „Baffin“ hören, gelistet. »

  • Vier Gigabyte VRAM für Geforce GTX 960 kostet 50 Euro Aufpreis

    Seitdem Nvidia Mitte Januar die Geforce GTX 960 auf den Markt brachte, ist allen voran der zwei Gigabyte große Videospeicher ein Kritikpunkt. Nachdem bereits erste Modelle mit vier Gigabyte Video-Speicher angekündigt wurden, listen nun erste Händler entsprechende Modelle. Interessenten müssen zu Anfang mit einem Aufpreis von 50 Euro rechnen. »

  • Sapphire Radeon R9 285 ITX OC im Videotest

    PC-Gamer, die auf ein kleines ITX-Gehäuse aus sind, brauchen auch entsprechend kompaktere Hardware. Im Bereich der Grafik-Adapter bietet Sapphire die R9 285 in einer Kompakt-Variante an, die eine ausreichende Performance auch in kleinen Gehäusen ermöglichen soll. Doch damit nicht genug, die getestete Variante kommt sogar noch mit einer leichten Übertaktung daher. Ob uns die Mini-Grafikkarte für knapp 260 Euro überzeugen konnte, erfahrt ihr in unserem heutigen Videotest. »

  • Sapphire VaporX R9 290X Tri-X 8GB im Videotest

    Auch wenn AMDs Hawaii-Chip seit einiger Zeit erhältlich ist und Nvidia bereits mit Maxwell vorgelegt hat, handelt es sich bei der Radeon R9 290X nach wie vor um AMDs derzeit schnellste Single-GPU-Karte. Sapphire hat dabei auch ein Eisen im Feuer, das mit einem verdoppelten Videospeicher von acht Gigabyte auftrumpfen möchte. Um diesen Sachverhalt zu prüfen, musste sich die Karte einem Testparcours stellen, der auch mit der Ultra-HD-Auflösung bestückt war. Ob uns die Karte überzeugen konnte, seht ihr im nachfolgenden Videotest. »

  • Asus GTX 780 STRIX: 6GB VRAM und stillstehende Lüfter im Leerlauf

    Die neue GTX 780, welche Asus mit der Bezeichnung " GTX 780 STRIX" versieht, ist ein durchaus interessantes Stück Hardware, welche mit besonderen Merkmalen aufwarten kann. Denn selbige verfügt nicht nur über einen verdoppelten VRAM und bringt es somit nun auf insgesamt sechs Gigabyte, sondern weist außerdem noch einen Kühler auf, dessen Lüfter im Idle zumindest komplett stillstehen und die Karte somit passiv betrieben wird. »

  • 8 Gigabyte adé: Sapphire cancelt R9 290X Vapor-X mit verdoppeltem Speicher

    Im Rahmen der Anfang März stattfindenden Computermesse CeBit in Hannover ließ der AMD-exklusive Boardpartner Sapphire einige interessante Radeon-Modelle vorstellen. Unter ihnen befand sich auch eine R9 290X sowie die kleinere Schwester in Form der R9 290, die mit einer hauseigenen Kühllösung sowie ganzen acht Gigabyte GDDR5-RAM ausgestattet war. Allerdings wird es zur breiten Verfügbarkeit selbiger nicht mehr kommen, da der Hersteller nun selbst mitgeteilt hat, dass die entsprechenden Modelle mit verdoppelten Speicher nicht den Markt erreichen werden. »

  • Doppelter Speicher: MSI bringt R9 280X mit 6GB VRAM

    Im Schatten der gestrigen Neuankündigung seitens AMD mit der R9 280 sowie den darauf folgenden, zahlreichen Boardpartnerkarten ging ein vergleichsweise interessantes Modell der R9 280X unter. Die Rede ist von MSIs R9 280X, die mit sechs Gigabyte Speicher daherkommt und auf das bewährte Twin-Frozr-Kühlerdesign setzt. Rote Akzente auf dem Kühlkonstrukt bescheinigen der R9 280X von MSI, dass selbige der populären Gaming-Serie angehört. »

  • Verdoppelter Videospeicher: EVGA bringt GTX 750 mit 2 GB VRAM

    Nvidias Boardpartner EVGA hat zur neuen Woche zwei Pixelbeschleuniger der noch jungen GTX 750-Baureihe vorgestellt. Anders als die anderen Ableger können diese Moddele allerdings auf einen zwei Gigabyte großen GDDR5-Speicher zurückgreifen, setzten jedoch auf das Referenz-PCB mit entsprechenden Taktraten. »

  • Nvidia: Geforce GTX Titan Black Edition und GTX 790 angeblich kurz vorm Release (Update)

    Laut videocardz.com sollen die Geforce GTX Titan Black Edition und die Geforce GTX 790 kurz vor der Veröffentlichung stehen. Genannt wird ein Zeitrahmen von rund zwei Monaten. Spekulationen zu den technischen Daten und den Preisen ließ die Quelle ebenfalls verlauten. »

Anzeige

Preisvergleich