Alle Einträge mit dem Tag "VGA-Kühler"

  • Cebit 2014: ARCTIC Accelero Xtreme IV, Hybrid II & TwinTurbo III erhalten massive Backplate

    ARCTIC stellt auf der Cebit 2014 in Hannover die Upgrade-Versionen der bliebten High-End-Grafikkarten-Kühler Accelero Xtreme, Hybrid und TwinTurbo vor, die gegenüber den Vorgängern selbst, keine grundlegenden Änderungen erfahren haben. Ab sofort kommen die neuen Modelle aber mit einer massiven Backplate daher, wodurch der Einsatz vieler kleiner Alu-Heatsinks auf den Spannungswandlern und VRAM-Chips entfällt. »

  • ARCTIC Accerlero Xtreme III Prolimatech MK-26 kompatibel zur Radeon R9 290X

    AMDs neustes Flaggschiff in Form der Radeon R9 290X wurde letzte Woche vorgestellt und in zahlreichen Reviews behandelt. Die Tester bemängelten dabei durchweg den schwachbrüstigen Referenz-Kühler, der eine hohe Kern-Temperatur und die entsprechende Lautstärkekulisse erzeugt. Nun führen ARCTIC und Prolimatech erste Kühler in den eigenen Kompatibilitätslisten auf, die für die Radeon R9 290X bestimmt sind.  »

  • ARCTIC Accelero Twin Turbo 690 VGA-Kühler

    Erst kürzlich präsentierte ARCTIC mit dem Accelero Twin Turbo 690 einen neuen Alternativ-Kühler für Nvidias aktuelles Kepler-Flaggschiff in Form der GTX 690. Das ausladende Doppel-Lüfter-Konstrukt basiert auf der bereits bekannten Kühlung für Dual-GPU-Grafikkarten des Schweizer Herstellers , wurde aber entsprechend an das PCB der GTX 690 angepasst. Was der neue Twin Turbo auf dem Geforce-Geschoss zu leisten vermag, soll dieses Review zeigen. »

  • Neuer VGA-Kühler von Prolimatech: Der MK-26

    Der taiwanesische High-End-Kühlerhersteller Prolimatech arbeitet aktuell angeblich an dem Nachfolgemodell des beliebten Grafikkartenkühler MK-13: Sechs Heatpipes und zwei getrennte Kühlblöcke sollen für eine hervorragende Performance sorgen. »

  • Accelero Twin Turbo 6990: Arctic Cooling mit neuem Kühler für AMDs Radeon HD 6990

    Als erster Kühlerhersteller bringt Arctic Cooling einen schweren VGA-Kühler speziell für die AMD Dual-GPU-GrafikkarteRadeon HD 6990 auf den Markt. Der Kühler setzt nicht nur mit einer Länge neue Maßstäbe. Auch die Preisvorstellung des Herstellers, welche sich wohl durch die geringen Stückzahlen ergibt, sucht seinesgleichen.  »

  • PNY bringt wasserkühlte GTX 580 (Update: Video)

    Grafikkarten, welche bereits am Werk mit einem Wasserkühler ausgestattet sind, gibt es meist nur wenige. Meist finden sie durch den enorm hohen Preis und der Notwenigkeit einer bereits vorhandenen Wasserkühlung nur einen geringen Absatz. PNY hat nun allerdings eine GTX 580 vorgestellt, welche bereits mit einer kompletten Wasserkühlung ausgestattet ist. »

  • Mit Wasser gekühlt: PowerColor HD 6990 LCS

    Anfang März stellte AMD sein Dual-GPU-Flaggschiff namens "Radeon HD 6990" vor. Mit zwei vollwertigen Cayman-XT-GPUs sowie ganzen vier Gigabyte an Videospeicher beitet die Karte dabei nicht nur brachiale Leistung, sondern "beglückt" den Nutzer auch mit einer alles andere als angenehmen Geräuschkulisse. »

  • Alpenföhn Peter: neuer VGA-Kühler, alter Name (Update: ab Mai exklusiv bei Caseking)

    Alpenföhn hat einen neuen High-End-VGA-Kühler vorgestellt. Der "Peter" kommt dabei mit einer Montagemöglichkeit für bis zu vier Lüftern daher und dank sechs Heatpipes eine gute Leistung. »

  • Zalman macht "VF3000F" ready für GTX 580/570

    Mit dem "VF3000F" hat Zalman schon seit längerer Zeit einen alternativen Grafikkartenkühler für die aktuellen Nvidia-Karten auf "Fermi"-Basis auf dem Markt. Nun hat man das gute Stück einem Update unterzogen und ihn offiziell für die "GeForce GTX 580" und "GeForce GTX 570" freigegeben. »

  • Nvidia GeForce GTX 590: erster Wasserkühler lieferbar

    Auch für Nvidias Dual-GPU-Flaggschiff "GeForce GTX 590" wurden nun die ersten Wasserkühler vorgestellt. Das Modell von EK Water Blocks ist hierbei sogar schon für einen vergleichsweise günstigen Preis zu haben. »

Anzeige

Preisvergleich