Alle Einträge mit dem Tag "Tahiti"

  • Neuzugang: AMD stellt die R9 280 offiziell vor

    Ein weiteres Modell der hauseigenen R9-Familie  hat AMD heute offiziell präsentiert. Der direkte Nachfolger der erfolgreichen HD 7950 heißt R9 280, mit der die vergleichsweise große Preis- und Performance-Lücke zwischen der R9 270X sowie der R9 280X geschlossen wird. Alles in allem handelt es sich also nicht um eine grundlegend neue Karte, sondern vielmehr um eine Optimierung eines bestehenden Ablegers, der mit neuem Namen und verbesserter Fertigung einen Hauch schneller arbeitet. »

  • R9 280: Erste Partnerkarten von Asus, Sapphire und XFX gesichtet

    Wie bereits die Gerüchteküche in der letzten Tagen vermuten lässt und eigentlich auch förmlich verrät, ist der Start einer R9 280, welche die beliebte Radeon HD 7950 beerben soll ein offenes Geheimnis. Nun untermauern erste Bildern von Boardpartner-Designs des entsprechenden Pixelbeschleunigers, dass ein Marktstart in greifbare Nähe rückt. Zu sehen sind Coustom-Designs von Asus, Sapphire sowie XFX der R9 280, welche sich leistungstechnisch und auch nominell unter der R9 280X einsiedeln soll. »

  • Powercolor R9 280X OC TurboDuo im Test

    Anfang Dezember kündigte Powercolor die Radeon R9 280X OC TurboDuo an, die gegenüber dem Vanilla-Modell, welches wir bereits testen durften, mit einem verbesserten Kühler samt Metall-Abdeckung aufwarten kann und ab Werk leicht übertaktet wurde. Wie sich die Performance, die Geräuschkulisse und die Temperaturentwicklung gegenüber der normalen Radeon R9 280X von Powercolor verhält, zeigt dieser Test. Vorweg lässt sich bereits äußern, dass die TurboDuo-Version die deutlich bessere Wahl darstellt. »

  • Powercolor Radeon R9 280X Grafikkarte

    Die Radeon R9 280X wurde von AMD im Rahmen der Volcanic-Island-Ankündigung Anfang Oktober vorgestellt und entspricht aus technischer Sicht im Prinzip der HD 7970 GHz Edition mit einem reduzierten Kern-Takt. Nichtsdestotrotz haben es sich die diversen Boardpartner nicht nehmen lassen, zahlreiche Eigenkreationen zu präsentieren. Ein Custom-Design liegt uns von Powercolor vor. Ausgestattet mit einem Non-Referenz-Kühler, gehört dieses Modell derzeit zu den günstigsten R9-280X-Versionen am Markt und soll demnach mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. »

  • R9 280X: Matrix-Ableger von Asus zeigt sich auf ersten Bildern

    Der Launch von AMDs neuer Grafikkartengeneration rückt mit jedem Tag näher. Dementsprechend kommen immer wieder neue Infos zu entsprechenden Ablegern von Boardpartnern ans Tageslicht. Dieses Mal betrifft es ein Modell von Asus in Form der R9 280X Matrix, die dem unmittelbaren Vorgänger Radeon HD 7970 Matrix in vielen Hinsichten ähnelt. »

  • R9 280X: Erstes Boardpartner-Design der rebrandeten Radeon HD 7970 aufgetaucht

    Aktuell ist hinlänglich bekannt, dass es sich bei der erst kürzlich vorgestellten Radeon R9 280X um einen überarbeiteten Ableger mit Tahiti XT-Basis handelt, was die Boardpartner allerdings nicht davon abbringt brandneue Eigenlösungen auf den Markt zu bringen. Ein entsprechendes Modell von XFX macht im Netz die Runde. Auffällig ist dabei das Design, welches vom Vorgänger deutlich abweicht. »

  • Neues Spiele-Bundle ist offiziell: AMD enthüllt die nächste Never Settle Forever-Aktion

    Noch vor dem Release einer neuen Grafikkartengeneration hat der Chip-Riese AMD nach zahlreichen Gerüchten und Leaks im Vorfeld die nächste Spiele-Bundle-Aktion mit dem Namen "Never Settle Forever" offiziell angekündigt und näher beschrieben. Wie bisher bekannt, soll unter anderem der Triple-A-Titel Battlefield 4 künftig beim Kauf einer neuen Radeon-Grafikkarte als Spiele-Code beiliegen. Den Start des Never Settle Forever-Bundles sieht AMD in wenigen Tagen vor. »

  • Crossfire-X-Tauglich: HD 7870 (Tahiti LE) kann mit HD 7950 im Verbund arbeiten

    Mit einer mehr als verwirrenden Namensgebung, hat AMD neue Modelle mit der Bezeichnung "Radeon HD 7870" auf den Markt gebracht. Allerdings ist nicht der Name selbst verwirrend, sondern vielmehr die Tatsache, dass den vermeintlich neuen Ablegern ausrangierte GPUs der HD-7900-Grafikkarten Inne wohnen. Die neuen "Tahiti LE"-Modelle, können laut den jüngsten Tests der Kollegen von Techpowerup aus diesem Grund im Crossfire-Betrieb mit einer vollwertigen Radeon HD 7950 genutzt werden. »

  • AMD Tahiti LE: Powercolor mit Radeon HD 7870 PCS+ MYST.Edition

    Kürzlich gingen Gerüchte zu einer neuen Radeon-GPU um, die den Namen "Tahiti LE" trägt. Nun bringen die ersten Hersteller ihre entsprechenden Kreationen mit diesem Grafikchip auf den Markt. Neben Club3D präsentiert Powercolor ein erstes Modell mit der Bezeichnung "Radeon HD 7870 PCS+ MYST.Edition". »

  • AMD FirePro S10000: VGA-Bewegung im Profi-Segment

    Auf der zur Zeit stattfindenden Supercomputing-Konferenz in Salt Lake City stellen diverse Hersteller ihre neusten Hochleistungskreationen vor. Darunter befindet sich auch die AMD FirePro S10000, die auf zwei Tahiti-GPUs basiert. Adaptiert wurde die Grafikkarte von der HD 7990 aus dem Desktop-Segment. »

Anzeige

Preisvergleich