Alle Einträge mit dem Tag "Smartphone"

  • Samsung: Smartphone-Angebot soll deutlich verringert werden

    Die Veröffentlichung der letzten Quartalszahlen zeigen bereits erste Auswirkungen: Nachdem Elektronik-Riese Samsung Rückgänge bei Umsatz und Gewinn der Smartphone-Sparte zu verzeichnen hatte, dringen nun erste Pläne an die Öffentlichkeit. Demnach soll das derzeitige Angebot im nächsten Jahr um 25 bis 30 Prozent verkleinert werden. »

  • Enthüllung einer Neuheit: Nokia kündigt Produkt-Vorstellung an

    Der ehemals weltgrößte Handy-Hersteller Nokia twittert ähnlich wie sonst Apple eine ominöse Bildbotschaft, die besagt, dass das Unternehmen am morgigen Tag auf heimischen Boden Großes vor hat. In welchen Bereich diese Ankündigung vorstößt, ist bisher nocht nicht bekannt. »

  • Prognose: Tablet-Markt ab 2015 rückläufig

    Laut einer Meldung der Digitimes soll der Verkauf von Tablets ab 2015 stark zurückgehen. Schuld an diesem Umstand sind die günstigen Einsteiger-Note-Books und die immer größer werdenden Smartphones, sodass Tablets weiter zu einem "Nischenprodukt" verkommen. »

  • Anleitung: HTPC auf Kabini-Basis selbst bauen

    Im April präsentierte AMD die günstigen Einsteiger-APUs mit dem Codenamen "Kabini" für das Desktop-Segment und bietet seit dem eine potente Alternative für sparsame HTPCs an. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden ein solches System möglichst platzsparend zu bauen und die dazu nötigen Schritte zu dokumentieren. Zudem stellen wir kurz die passenden Komponenten vor und erläutern, wie wir den fertigen PC am Ende ganz bequem ohne Tastatur und Maus steuern können. »

  • IFA 2014: Logitech frischt Harmony-Segment mit Harmony-Hub und Harmony Ultimate auf

    Mit der Harmony Ultimate in Verbindung mit dem Harmony-Hub erweitert. Neben  den herkömmlichen Aufgaben einer Universalfernbedienung lassen  sich nun auch Gerätegruppen gleichzeitig aktivieren, auch wenn diese auf einer Bluetooth-Verbindung beruhen. Das erweiterbare Konzept  ermöglicht es zudem die Geräte im Schrank nicht sichtbar unterzubringen. »

  • IFA 2014: Einsteiger und Mittelklasse Smartphones für Jedermann: Huawei präsentiert Ascend G620 S sowie Ascend Y 550

    Neben den Leistungsfähigen Produkten waren auch Mittelklasse sowie Einsteigerprodukte zu sehen, die deutlich kostengünstiger daher kommen. Das Ascend G 620 S bietet ein  Fünf-Zoll-HD-Display sowie eine Acht-Megapixel-Kamera. Auch die aktuellen Verbindungsstandards wie LTE und NFC werden unterstützt. Ein weiteres Modell stellt das Ascend Y 550 dar. Für 129 Euro erhält der Käufer ein LTE-Gerät  samt 4,5-Zoll-Display. »

  • IFA 2014: Huawei zeigt leistungsstarke Smartphones Ascend Mate 7 sowie Ascend G7

    Eines der Neuheiten der IFA war das Ascend Mate 7, das mit einem  Sechs-Zoll-Display sowie sehr schmalen und hochwertigen Aluminiumgehäuse punkten soll. Hervorstechend ist dabei das Verhältnis von Display zu Gesamtfläche, das 83 Prozent beträgt. Ebenfalls zu sehen gab es auch das Ascend G7, das ebenfalls auf ein schlankes Alu-Design setzt, allerdings mit einem 5,5-Zoll-Bildschirm nicht ganz den Formfaktor  des anderen Gerätes erreicht. Huawei typisch sind die Kampfpreise von 499 Euro für das Mate 7 sowie 299 Euro für das Ascend G7. »

  • IFA 2014: devolo stellt Home-Control-Konzept samt neun Komponenten vor

    Netzgerätehersteller devolo stellte auf der IFA ihr eigenes Smart-Home-Konzept vor, dass auf eine zukünftige Erweiterung ausgelegt. Zu Beginn sind neun Komponenten verfügbar, bei Bedarf lassen sich auch andere Komponenten, die den Z-Way-Standard unterstützen in das System integrieren. Ein Starter-Kit steht für den Preis von 199 Euro zur Verfügung. »

  • IFA 2014: Sony präsentiert Xperia Z3 und Z3 Compact

    Wie bereits im Vorfeld vermutet wurde, hat Sony auf der IFA 2014 in Berlin sein neuestes Flaggschiff Xperia Z3 sowie den kleineren Bruder Z3 Compact vorgestellt. Beide Geräte kommen erneut mit Top-Hardware, unterscheiden sich aber vor allem bei der Größe und der Display-Auflösung. »

  • IFA 2014: Samsung zeigt Galaxy Note Edge mit gebogenem Display

    Neben dem Note 4 hat Samsung im Rahmen der internationalen Funkausstellung in Berlin ein weiteres Phablet gezeigt, das die Öffentlichkeit weitaus mehr überrascht hat: Das Note Edge weist in etwa die selben Spezifikationen wie das Note 4 auf, kommt aber mit einem gebogenen Display daher, welches auf der rechten Seite nach unten hin abgeknickt ist. »

Preisvergleich